Das perfekte Date oder was Männer dafür halten Mentertainment

Mentertainment 0

„Nobody is perfect“, an diesem Spruch ist etwas Wahres dran, denn kein Mensch wird jemals perfekt sein und das ist auch gut so. Sowohl Frauen, als auch Männer machen Fehler, so dass ein perfektes Date nicht immer gleich in allen Augen perfekt erscheint. So gilt es doch erst einmal das passende Gegenstück zu finden und so mancher Mann stellt da so hohe Ansprüche, dass es diese Frau wohl kaum in der Wirklichkeit gibt. Diese Dame muss wohl dann erst einmal gebacken werden.



Somit gilt es für den Mann erst einmal seine Ansprüche herunterzuschrauben. Eine Spitzenköchen, die aussieht wie Julia Roberts, zudem auch noch einen überdurchschnittlichen IQ besitzt, von froher Natur ist, einen interessanten Job ausübt und außerdem etwas geheimnisvoll erscheint, muss doch schließlich erst einmal gefunden werden. Und die meisten Herren beginnen ihre Suche da heute im Internet, denn mit nur einem einzigen Profil lassen sich so zig tausend Frauen ansprechen, wenn sie sich denn angesprochen fühlen.

Haben sich einige hübsche Damen dann gemeldet, gilt es für den Mann selbst sich interessant zu machen. Ein bisschen Macho darf es da gerne sein, allerdings sollte hier nicht übertrieben werden, denn eine Frau steht zwar bis zum gewissen Grad auf einen echten Kerl, ein echtes Arschloch braucht aber niemand. Somit gilt es sich zwar interessant zu machen, aber dennoch bei den Tatsachen zu bleiben. Einige Herren fangen beim Chatten allzu oft das große Spinnen an, verstricken sich in ihren kleinen Lügen und müssen am Ende feststellen, dass sie gar nicht erst die Möglichkeit bekommen ein perfektes Date zu inszenieren. Da heißt es doch auch hier: Ehrlichkeit währt am Längsten.

Das Date beginnt

Ein perfektes Date sollte immer auch etwas romantisch gestaltet werden, Frauen stehen darauf. Gerade beim ersten Treffen sollte der Mann aber auch hier nicht übertreiben, schließlich gilt es der Dame der Begierde nicht gleich einen Heiratsantrag zu machen. Einige Herren tun sich da schwer, wobei es doch ratsam ist der Frau die Entscheidung des Treffpunktes zu überlassen. Ei n neutraler Ort ist immer gut und vor allem eine gemütliche Bar oder auch ein nettes Café sorgen stets für ein hübsches Ambiente.

Handelt es sich tatsächlich um, dass aller erste Date gehört ein wenig Kribbeln im Bauch stets dazu, denn auch ein Mann darf aufgeregt sein. Sich hier schon vorab die Sätze zu Recht zu legen, ist wohl der falsche Weg, denn hierbei handelt es sich ja nicht um die Hauptrolle in einem Theaterstück. Man sollte sich einfach so geben wie man ist, denn damit fährt es sich doch stets am besten. Ein bisschen alte Schule sollte da beim Date auch nicht fehlen, denn Frauen lieben es nun einmal im Mittelpunkt zu stehen. Dauert das perfekte Date dann länger als eine Stunde und eine rege Unterhaltung samt ein paar Lachern entwickelt sich, ist dies schon die halbe Miete, denn dann kann man davon ausgehen, dass dies bestimmt nicht die letzte Verabredung gewesen ist.

Ein perfektes Date muss gar nicht so perfekt sein um endlich nicht mehr alleine durchs Leben gehen zu müssen. Es reicht aus, wenn man sich nicht verstellt und sich so gibt, wie man tatsächlich ist, denn keiner ist perfekt und Fehler gehören auch bei einem Date einfach dazu, denn nur so ist es doch wirklich interessant und spannend.

P.S. Eine klasse Hilfe für erste Dates bietet die App YoDarling

Tags: