Was sollte Mann zu Weihnachten verschenken Spezial

Spezial 0
Weihnachten ist nicht nur die Zeit der Romantik und Gemütlichkeit, sondern auch die der Geschenke. Gerade Männer sind oft jedoch viel besser im Empfangen von Geschenken, als im selbst verschenken. Ein paar Tipps können weiterhelfen.

Es ist ein Sache, die vermutlich viele Männer kennen dürften. Wenn Weihnachten näher rückt und man die Partnerin fragt, womit man ihr eventuell eine Freude macht, gibt es oft keine klare Antwort. Dies wäre generell kein Problem, wenn der Mann sich am Festtag selbst dann nicht mit einer schlecht gelaunten Dame auseinandersetzen muss, der das von einem selbst ausgewählte Geschenk wieder einmal nicht zusagt.

Geschenke zu finden will gelernt sein und leider versagen viele Männer vor allem immer dann, wenn es um die Frau oder Freundin geht. Gleich zwei Mal im Jahr ist plötzlich eine besondere Kreativität gefordert. Im Gegensatz zu Geburtstag kommt an Weihnachten zudem noch die Schwierigkeit hinzu, dass das Angebot plötzlich unendlich zu sein scheint. An Möglichkeiten mangelt es daher nie, die Auswahl selbst ist meist das Problem.

Schmuck, Dessous oder Parfüm

Die Klassiker unter den von Männern verschenkten Geschenken an Weihnachten sind ohne Zweifel Schmuck, Dessous und Parfüm. Gerade Dessous stehen bei vielen Herren durchaus hoch im Kurs, schließlich hat man von dem Geschenk im Idealfall auch selbst etwas. Allerdings fühlt sich auch nicht jede Frau notwendigerweise sexy in Dessous, sodass die ganze Sache auch nach hinten losgehen kann.

weihnachtsgeschenke-frauen-freundin

Letztendlich müssen auch Klassikergeschenke an Weihnachten zur Person passen. Wer einfach wild durch die Gegend schenkt, der hat damit meist nur wenig Erfolg. Gerade bei Kleidung, Parfüm oder Schmuck lohnt es sich, wenn man einmal einen Blick auf die Dinge wirft, welche die Frau schon hat. Der clevere Mann lässt sich davon inspirieren und kauft ein Geschenk, das zum Stil der Dame passt. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man ein gewisses Verständnis für Stil mitbringt. Dies gelingt nicht immer, wichtig ist aber, dass zumindest die Größe am Ende stimmt. Wer an Weihnachten an seine Liebste Kleidung oder Dessous verschenkt, die weder zu noch an ihr passen, kann sich auf ein spaßiges Fest einstellen. um ein Geschenk abzurunden empfiehlt es sich eine hübsche Weihnachtskarte mit einem schönen und persönlichem Weihnachtsspruch beizulegen, das erfreut Frauen auch oftmals.

Geschenke für eine gemeinsam Zeit

Um sich den ganzen Problemen mit Kleidungsgrößen und passendem Stil zu entziehen, kann man von solchen Geschenken auch einfach die Finger lassen. Stattdessen bieten sich Dinge an, die in gemeinsamen Unternehmungen resultieren. Zeit miteinander zu verbringen, ist für viele Frauen eine schöne Geste und der Anlass dazu lässt sich wunderbar verschenken. Die Bandbreite reicht hier von gemeinsamen Reisen über Konzertbesuche bis hin zu einem einfachen Ausflug. Im Idealfall steckt der Mann dabei etwas mehr Zeit in die Planung und zeigt damit, dass er sich wirklich Gedanken gemacht hat. Wichtig ist dabei aber auch, dass man selbst Lust auf die Aktivität hat. Wer beispielsweise einen Tanzkurs schenkt, selbst aber Tanzen gar nicht leiden kann, der macht sich nur selbst Probleme.

Natürlich gibt es auch ein paar Stolpersteine bei der Wahl der Geschenke. Haushaltsgeräte kommen bei den meisten Frauen selten gut an. Viele Männer können dies nicht unbedingt verstehen, schließlich ist für sie eine neue Bohrmaschine ein tolles Geschenk. Die Damenwelt ist da aber oft etwas anders gestrickt. Ebenfalls unklug sind Geschenke wie Faltencreme, eine Mitgliedschaft im Fitnesscenter oder Zellulitis-Mittel. Sie alle mögen praktisch sein, können aber ziemlich missverstanden werden. Auch die humorvoll angelegten Herren sollten hierauf an Weihnachten eher verzichten.

Sich von der Freundin inspirieren lassen

Trotz der vielen Möglichkeiten, die man mittlerweile für Geschenke hat, kann es vorkommen, dass man wirklich gar nichts findet. In solchen Fällen ist es eine gute Idee, sich an die beste Freundin der Partnerin für Inspiration zu wenden. Frauen erzählen sich bekanntlich alles und mitunter weiß die Freundin beinah besser Bescheid als man selbst. Besonders in Hinblick auf Geschenke lässt sich dies zum eigenen Vorteil nutzen. Wenn die Partnerin glaubt, dass ihr subtilen Hinweise für eine Geschenkidee erfolgreich waren, während sie in der Realität vollkommen am Mann vorbei gegangen sind, kann die beste Freundin die perfekte Hilfe sein.

Wer seine Freundin nicht fragen möchte oder keine Lust hat sie genauer zu beobachten, der findet auch auf Youtube ein paar Ratschläge von Frauen

Tags: