Vier kleine Abenteuer die den Alltag wieder lebendig machen Mentertainment

Mentertainment 0
Panzer fahren, Paintball spielen, Formel fahren oder aus einem Flugzeug springen? Wir haben vier actionhaltige Freizeitevents für euch im Überblick. Nicht nur für Mannschaftsausflüge oder Teamevents eine tolle Abwechslung vom gewöhnlichen Alltag.

Mal wieder gelangweilt vom Alltag? Wir haben vier kleine Abenteuer für euch, die euren Alltag wieder etwas lebendiger machen. Dafür müsst ihr in der Regel nicht einmal weit fahren, die Aktivitäten findet man in der Umgebung vieler Städte in Deutschland, einzig beim Tandemsprung sollte zumindest ein kleiner Flugplatz in der Nähe sein.

Per Tandemsprung aus dem Flugzeug

Ein Sprichwort sagt, wer aus einem funktionierenden Flugzeug springt muss schon etwas verrückt sein, doch fast jeder der dieses Erlebnis einmal mitgemacht hat, möchte es auch noch ein zweites Mal machen. Aus einer Höhe von 3000-4000 Metern geht es der Erde entgegen, natürlich nur mit einem erfahrenem Tandemspringer. Die reine Fallzeit beträgt knappe 50 Sekunden, bevor die Reißleine gezogen wird und man mit dem Tandem-Master dem Boden entgegen gleitet. In den Sekunden des freien Falls fühlt man sich wie ein Vogel und erlebt einzigartige Glücksgefühle – und das nicht nur beim ersten Sprung.

Paintball mit Freunden

Gerade für Mannschaftevents oder kleinere Gruppen ist der Besuch einer Paintballanlage eine große Gaudi. Für alle die noch nie etwas mit Waffen oder Paintball zu tun hatten ist der Start sicher etwas gewöhnungsbedürftig, aber sobald die ersten Treffer gelandet wurden sorgt Paintball auch bei Neulingen für mächtigen Spaß. „Alteingesessene Hasen“ sind da dann doch schon etwas taktischer und nutzen die Gegenstände der Bahnen als Deckung um sich an den Gegner heranzuschleichen. Im Anschluss ist ein kühles Bier nicht nur für die Gewinner eine gute Belohnung.

Im Sportwagen über den Nürburgring

Schon immer mal wie Vettel über eine Rennstrecke brettern ist heute gar kein so großes Problem mehr. Rennstrecken wie der Nürburgring bieten Formel fahren für jedermann an. Natürlich sollte man einen Führerschein haben und auch eine gewisse Fahrpraxis, damit man in den Formel-Wagen sitzen darf. Wer sich einen Formel-Wagen nicht zutraut kann auch als Beifahrer eines erfahrenen Rennfahrers über die Rennstrecke brettern. Oder Option 3: Mit dem eigenen Auto über die Rennstrecke, allerdings haftet man dann auch für mögliche Unfälle oder Schäden am Auto. Aber dennoch ein toller Nervenkitzel für alle die gerne mal schnell fahren.

Mit dem Panzer durchs Gelände pflügen

Das absolute Highlight in unserer Top4 ist aber das Panzer fahren. Wer selbst nicht gerade beim Militär als Panzerfahrer gedient hat, wird wohl selten in den Genuss kommen ein 60-Tonnen Monster durch die Gegend zu steuern. Inzwischen gibt es aber Veranstalter bei denen man, unter Aufsicht, selbst mal ans Steuer eines echten Panzer darf. Dabei handelt es sich meist um alte ausrangierte Panzer der Bundeswehr, NVA oder anderen Streitkräften. Die Panzer sind natürlich entmilitarisiert, daher ist der „scharfe Schuss“ nicht möglich, aber der Spaß kommt dennoch nicht zu kurz.