Danny MacAskill – Epecuén Video

Video 0

Danny MacAskill steht für waghalsige Stunts mit dem Mountainbike und aufwendig gemachte Videos vor wunderschönen Kulissen. Doch sein Video „Danny MacAskill – Epecuén“ aus dem Jahr 2014 ist ein wenig anders. Es spielt in einer verlassenen Gegend von Argentinien.


Die Location für das Mountainbike-Video „Danny MacAskills – Epecuén“ ist ein ausgestorbenes Dorf in Argentinien, das in den 80er Jahren überschwemmt wurde und seither dahinvegetiert. Für Danny der perfekte Spielplatz um kreative Lines zu finden und neue Tricks zu zeigen. Mit dabei ist ein ehemaliger Bewohner des Dorfes, der anfangs auch ein wenig die bedrückende Geschichte erzählt. Die argentinische Touristenstadt Epecuén versank 1985 in den Fluten und war dann für Jahrzehnte nicht mehr bewohnbar, erst vor wenigen Jahren gab das Wasser die heutige Geisterstadt wieder frei. Eine ideale Gelegenheit für einen sehenswerten Schauplatz für das Video von Trail Profi MacAskill.

Danny MacAskill ist kein Unbekannter, auch viele „Nicht-Mountainbikefahrer“ kennen den schottischen Bike-Trial-Profi aus diversen, gut gemachten Youtube Videos. Seine Videos haben meist mehrere Millionen Zuschauer und unzählige waghalsige Sprünge und Loopings. Und egal ob „Klapprad„-Fahrer oder Moaintainbike-Profis, der Schotte ist Vorbild für viele Menschen. Danny MacAskill macht das ganze übrigens nun auch beruflich, seit Ende 2009 ist er mit seiner Stunt-Gruppe „The Clan“ aktiv.

Tags: