Die beliebtesten Urlaubsadressen für Casino Fans in Europa Reisen & Outdoor

Reisen & Outdoor 0
Urlaubsziele wollen gut ausgesucht sein, dabei stehen auch immer die persönlichen Vorlieben im Mittelpunkt - und man soll es kaum glauben, es gibt auch Casino-Fans die extra in Städte mit einer guten Auswahl an Spielhäusern sind.

Roulette, Poker und leuchtend blinkende Automaten – bei diesen Begriffen denken die meisten sofort an Las Vegas. Die Metropole in der Wüste von Nevada ist weltberühmt für ihre Casinos und viele weitere Attraktionen. Fans des Glücksspiels aus Europa müssen aber nicht immer über den großen Teich reisen, um ihrem Hobby stilgerecht nachzugehen. In vielen Ländern auf dem Kontinent gibt es lebendige und aufregende Casinos, sie sich nicht vor jenen in den USA verstecken müssen und definitiv eine Reise wert sind. Vorreiter in Sachen europäische Spielbanken ist der Süden: Spanien, Italien und Portugal!

Deutschlands schönste Spielbank

Bevor man in die Ferne schweift, sollten auch die Spielbanken in Deutschland nicht übersehen werden. Ein absoluter Pflichtbesuch ist ein Abend in einem der ältesten und schönsten Casinos des Landes, der Spielbank Baden-Baden. Im traditionsreichen Haus wird bereits seit dem Jahr 1809 dem Glücksspiel gefrönt. In der aktuellen Version ist das Casino Baden-Baden seit 1950 in Betrieb. Das wunderschöne Ambiente steht dabei im Vordergrund, sämtliche Räume wurden von Innenarchitekten aus Paris kunstvoll gestaltet. Um diese exklusive Atmosphäre auch auf der Seite der Gäste zu unterstützen, wird in Baden-Baden viel wert auf elegante Kleidung gelegt. Ein Abend in der Spielbank ist die ideale Gelegenheit, in Anzug und Abendkleid zu schlüpfen und sich auch optisch auf etwas ganz besonderes einzustellen. Unter den hohen Decken und Lustern des Casinos werden vor allem Roulette, Blackjack und Ultimate Texas Holdem Poker gespielt. In einem getrennten Automatenbereich kann auf hochmodernen Geräten gespielt werden. Die Stimmung hier ist etwas lockerer. Wer sowohl Automaten als auch das große Spiel genießt, wird in Baden-Baden einen abwechslungsreichen Casinoabend erleben. Den krönenden Abschluss liefert das ausgezeichnete Restaurant, das klassische Speisen auf hohem Niveau anbietet. Die Bar der Spielbank schenkt zusätzlich erstklassige Weine und frisch gemixte Cocktails aus.

Ab in den Süden

Die südeuropäischen Länder Spanien, Italien und Portugal gehören zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Pulsierende Städte wie Barcelona und Rom begeistern ebenso wie die Strände des Mittelmeers. Oft weniger bekannt ist, dass im Süden auch das hochwertige Glücksspiel ein großes Thema ist. Das größte Casino von Europa befindet sich in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Es trägt den Namen Casino Lisboa und beheimatet mehr als 1100 Spielautomaten. Auch das große Spiel wird in vollem Umfang angeboten. Aufgewertet wird das Erlebnis durch Livemusik und einem kulinarischen Angebot aus lokalen Spezialitäten. Auch das Casino Estoril etwa 20 Kilometer westlich von Lissabon ist mit 1000 Automaten eine echte Institution. Gleichzeitig ist es nur eine von vielen Spielbanken, die an der mit Palmen gesäumten Allee stehen. Ein echtes Urlaubsparadies. Italien trumpft sowohl mit Casinos in Venedig, als auch in diversen Kurorten auf. Die Küstenstadt Sanremo begeistert mit einer malerischen Altstadt, in der sich auch seit dem Jahr 1905 das städtische Casino befindet. Optisch ganz im Stile der Belle Époque, werden in den Räumen sämtliche bekannten Casinospiele angeboten. In Spanien ist das Zentrum des Glücksspiels die Hauptstadt Madrid. Vierzig weitere Spielbänke sind im ganzen Land verteilt, hauptsächlich an Touristenorten. Wer nach einer Spielbank am Urlaubsort sucht, kann sich vorab auf spielbank.com.de informieren.

Casinos in den Nachbarländern von Deutschland

Alle Reisenden, die es nicht in den Süden zieht, haben trotzdem eine gute Auswahl an Casinos in anderen beliebten Urlaubsdestinationen. Die österreichische Bergwelt hat mehr zu bieten, als nur spektakuläre Natur. Zwölf Spielbanken vom nationalen Anbieter Casinos Austria sind über das gesamte Land verteilt. In der Wiener Innenstadt, im Nobelkurort Baden und in der Tiroler Hauptstadt Innsbruck befinden sich drei der bekanntesten von ihnen. Jenes in Baden ist sicherlich das exklusivste Casino von ganz Österreich. Es ist von Wien aus sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn in etwa 40 Minuten erreichbar. Das imposante Gebäude begeistert schon von außen. Das Ambiente im Casino ist klassisch elegant, mit Dresscode und zahlreichen Tischen für das große Spiel. Hier lässt sich auch bei einem guten Glas Wein stundenlang die Stimmung genießen und Leute beobachten. Soll es doch lieber Holland statt Österreich sein? Dann zieht es Freunde des Glücksspiels nach Amsterdam, Scheveningen oder Enschede. Bei der Anfahrt unbedingt vorab die genaue Adresse notieren, da die Werbung mit Glücksspiel und Casinos gesetzlich untersagt ist und es demnach auf dem Anfahrtsweg keine gut sichtbare Beschilderung gibt. Einmal angekommen, genießt man aber die gewohnt holländische Atmosphäre voller Lockerheit. Das schlägt sich auch im Dresscode nieder. Elegante Kleidung ist erwünscht, Sakko und Krawatte müssen aber nicht sein.