Paige Spiranac macht Golf sexy Sport

Sport 0

Wer Golf immer für einen Sport alter und reicher Männer gehalten hat, wird umdenken müssen. Die Amerikanerin Paige Spiranac sorgt seit einiger Zeit im Netz für Aufsehen und dürfte der Sportart in den vergangenen Wochen viele neue Fans gebracht haben.



Wer Paige Spiranac zum ersten Mal auf einem Foto erblickt, der dürfte sie vermutlich kaum für eine Golfspielerin halten. Die 22-jährige Amerikanerin könnte auch aus einer Modellschule entlaufen sein und nur durch Zufall einen Golfschläger in den Händen halten. Klickt man sich jedoch durch die verschiedenen Aufnahmen ihres Instagram-Accounts, wird schnell klar, dass Paige es mit dem Golf durchaus ernst meint. Auf einer Vielzahl an Bildern ist die junge Spielerin in Aktion festgehalten, wobei sie immer eine richtig gute Figur macht. So ist es kaum verwunderlich, dass Paige Spiranac in nicht mal einem Jahr bereits Tausende von Abonnenten gewinnen konnte.

golferin-paige-spiranac-2

In wenigen Monaten zum Internet-Star

Wenn die hübsche Golferin auf ihrem Instagram-Account ein neues Bild veröffentlicht, dann wird dies von bis zu 235.000 Menschen gesehen. So viele Abonnenten konnte Paige Spiranac in nur knapp einem halben Jahr bereits verzeichnen. Dass viele nicht zwangsweise wegen ihrer sportlichen Fähigkeiten, sondern wegen ihres Aussehens auf der Seite vorbeischauen, ist der Amerikanerin egal. Und auch für Kritiker ihrer knappen Outfits hat Paige Spiranac nicht viel übrig. Sie kleidet sich so, wie sie sich wohlfühlt und wer kann ihr da einen Vorwurf machen. Ihre stetig wachsende Fanschar in jedem Fall nicht.
Und auch für den Golfsport selbst dürfte Paige ein echter Gewinn sein. Sollte dies die hübsche Amerikanerin wirklich einmal in den Profi-Bereich schaffen, kann der Sport von der größeren Aufmerksamkeit nur profitieren. Anna Kurnikowa hat es im Tennis vorgemacht, Ronda Rousey zeigt im MMA-Fighting gerade, wie es geht.

Nailed it.

Posted by Paige Spiranac on Tuesday, July 21, 2015

golferin-paige-spiranac-3

Sport in der Familie

Die Tatsache, dass Paige Spiranac aktuell hart für ihren sportlichen Erfolg arbeitet, ist kein Zufallsprodukt. Die junge Golferin stammt aus einer sportlichen Familie. Ihr Vater spielte auf dem College erfolgreich Football und ihre Mutter ist eine professionelle Balletttänzerin. Selbst die Schwester von Paige ist sportlich erfolgreich und sowohl im Ruderteam von Stanford als auch als Siebenkämpferin aktiv.
Ihre eigene sportliche Karriere begann Paige allerdings nicht auf dem Golfrasen, sondern in der Turnhalle. Anfangs versuchte sich die heutige Golferin in der Gymnastik und war dabei durchaus erfolgreich. Durch eine Verletzung wurde sie zum Aufhören gezwungen und entdeckte schließlich Golf für sich. Nun soll dies der Weg in den Profisport werden.

golferin-paige-spiranac-1

Die LPGA als Ziel

Wer auf den Bildern von Paige Spiranac nicht nur auf die zugegebenermaßen sehr gut anzusehenden knappen Outfits achtet, der wird feststellen, dass die junge Spielerin hart für ihren sportlichen Erfolg arbeitet. Nach ihrem College-Abschluss San Diego University soll nun eine professionelle Golfer-Karriere folgen. Bisher zeigte sich Paige durchaus begabt und gewann im Juniorenbereich bereits den einen oder anderen Titel. Und auch an der Universität selbst war sie im Golf-Team vertreten und verhalf der Mannschaft zum Gewinn der Mountain West Conference Golf Championship. Ihr großer Traum ist und bleibt jedoch ein Ticket für LPGA-Tour. Dabei handelt es sich quasi um die amerikanische Champions League im Golf. Hier treten die besten Spieler und Spielerinnen gegeneinander and spielen weltweit das beste Golf. Der Schritt in den Profi-Sport ist jedoch alles andere als einfach und mit viel Arbeit verbunden. Glücklicherweise dokumentiert Paige genau diese Arbeit tagtäglich für ihre Fans und lässt sie alle an ihren Fortschritten teilhaben.

golferin-paige-spiranac-4

Golf wird immer populärer

Dass eine hübsche Golferin aktuell überhaupt so eine Popularität gewinnen kann, zeigt, wie sich die Sportart Golf in den vergangenen Jahren gewandelt hat. Allein die Tatsache, dass junge Frauen mit einem Aussehen wie Paige Spiranac von einer Golf- und nicht von einer Modell-Karriere träumen, spricht schon eine deutliche Sprache. Golf ist schon lange nicht mehr nur ein Zeitvertreib, dem ältere Herren und luxuriösen Clubs nachgehen. Immer mehr Menschen entdecken den Spaß, den der Sport mit sich bringt, und beginnen selbst die Schläger zu schwingen. Die passende Ausrüstung kann man entweder einfach leihen oder günstig im Netz einkaufen. Kurioser Tipp: Wer sich gebrauchte Bälle kauft – zum Beispiel bei Lakeballs – kann deutlich Geld sparen, diese Bälle wurden meist von Tauchern aus den Teichen auf diversen Golfplätzen gefischt. Im Anschluss geht es direkt auf den Rasen. Über 700 Plätze gibt es bereits in Deutschland, sodass sich eigentlich in jeder Nähe ein Spielort finden lässt. Und wer weiß, vielleicht hat man ja Glück und lernt eine Spielerin vom Kaliber einer Paige Spiranac kennen.

Tags: