Die spektakulärsten Polizeifahrzeuge Auto

Auto 0

Wer behauptet, dass die Polizei uncool wäre, der sollte einmal einen Blick auf die neusten Polizeifahrzeuge werfen. Die Fahrzeuge, in denen Polizisten heute weltweit unterwegs sind, werden immer spektakulärer. Selbst in Deutschland können sich einige Polizeifahrzeuge sehen lassen.



Die 70er Jahre dürften für viele Fluchtwagenfahrer die ideale Zeit gewesen sein. Damals machte sich die Polizei vor allem mit dem VW-Käfer oder sogar nur mit dem Fahrrad auf die Verfolgung. In der heutigen Zeit hat sich dieses Bild jedoch erheblich gewandelt. Polizeifahrzeuge ähneln entweder schnellen Sportwagen oder aber fahrenden Festungen. Vor allem in den USA haben die Polizisten in den vergangenen Jahren stark aufgerüstet. Teilweise kommen sogar militärische Fahrzeuge zum Einsatz, die ursprünglich für Fahrten in Kampfgebieten konzipiert wurden. Aber auch in Deutschland hat sich einiges getan im Bereich Polizeifahrzeuge. Die interessantesten Fahrzeuge sind dabei der Anti-Terror-Bekämpfung vorbehalten. Der normale Straßenpolizist muss jedoch zumindest nicht mehr mit einem VW-Käfer auf Streife fahren.

spektakulaere-polizeifahrzeuge-57

Die Polizeifahrzeuge der GSG 9

In Deutschland wird die GSG 9 als Anti-Terroreinheit mit den gefährlichsten Polizeieinsätzen beauftragt. Dementsprechend muss natürlich auch der fahrbare Untersatz der Einheit stimmen. Neue Einsatzwagen gab es zuletzt vor vier Jahren. Damals rüstet die GSG 9 auf den Ford F-550 Super Duty um. Dieser Pick-up-Truck ist der große Bruder des Massenmodells F-150, jedoch in seiner GSG-9-Ausführung eher selten im herkömmlichen Handel erhältlich. Er wurde für den Einsatz durch die Sicherheitsfirma Patriot3 aufwendig nachgepanzert und darüber hinaus mit einigen zusätzlichen Features ausgerüstet. Dazu zählt beispielsweise eine ausfahrbare Rampenanlage, mit der sich hohe Mauern überwinden lassen. Auf Nachfragen zu genauen Details erhält man bei den Spezialeinsatzkräften Deutschlands jedoch meist nur sehr wortkarge Antworten. Die Spezifikationen der Einsatzwagen sollen möglichst geheim bleiben, um Einsätze nicht zu gefährden. Wer sich trotzdem informieren möchte, findet jedoch einige Informationen auf der Herstellerseite. Die Spezialanfertigungen der amerikanischen Firma erfreuen sich generell weltweit großer Beliebtheit. Viele Spezialkräfte lassen sich Modelle bei Patriot3 umrüsten, um sie für den Spezialeinsatz einsetzen zu können.

spektakulaere-polizeifahrzeuge-4

Viel Power in den USA

Wenn man sich mit spektakulären Polizeifahrzeugen beschäftigt, dann fällt der Blick irgendwann zwangsweise auf die amerikanischen Cops. Die Polizei in Amerika hat in den vergangenen Jahren stark aufgerüstet. Dies liegt vor allem darin, da viel ehemaliges Kriegsgerät, ursprünglich für den Einsatz im Irak und Afghanistan, auf dem Markt erhältlich war. Nicht selten sind Polizeidienststellen nun im Besitz von Fahrzeugen, die mehr an einen Panzer als an Polizeifahrzeuge erinnern. Sehr großer Beliebtheit erfreuen sich dabei Modelle wie Lenco Bear Cat oder Pitbull. Diese sind so dick gepanzert, dass praktisch keine normale Kugel durchdringt. Selbst einer Granatexplosion halten die Fahrzeuge in der Regel stand.

spektakulaere-polizeifahrzeuge-57

Für den normalen Streifeneinsatz kommen jedoch in der Regel ähnlich wie bei der GSG 9 umgebaute Serienwagen zum Einsatz. Sehr beliebt ist dabei die Fords Police Interceptor Utility, die auf dem Serienmodell Ford Explorer basiert. Auch hier wurden für die Nutzung im Polizeieinsatz Änderungen am Basismodell vorgenommen. Diese betreffen jedoch weniger die Panzerung als die Geschwindigkeit und das Handling. Damit der Wagen bei einer Verfolgungsjagd nicht schlappmacht, wird er mit bis zu 365 PS ausgeliefert.

spektakulaere-polizeifahrzeuge-3

Wem dies als Geschwindigkeit noch zu langsam ist, für den könnte der Dodge Charger Pursuit interessant sein. Das Polizeimodell wird sogar mit bis zu 375 PS ausgeliefert. Damit beschleunigt der Dodge innerhalb von 6 Sekunden auf bis zu 100 Kilometer pro Stunde. Sieht man sich diesem Gefährt in einer Verfolgungsjagd gegenüber, dann dürften die Chancen für den Flüchtenden sehr schlecht stehen.

Mit dem Lamborghini auf Streife

Wenn es um das Thema spektakuläre Polizeifahrzeuge geht, dann dürfte vermutlich niemand so viel Spaß haben als der italienische Polizist, der einen Lamborghini Huracan auf Streife fahren darf. Der italienische Sportwagen-Hersteller und die Polizei des Landes arbeiten schon seit einigen Jahren zusammen und so finden sich immer wieder Lamborghini-Modelle im Fuhrpark der Ordnungskräfte. Im vergangenen Jahr kam erstmals der Huracan hinzu, der mit seinen 610 PS vermutlich jeden Autofan zum Träumen anregt. Die Höchstgeschwindigkeit wird vom Hersteller mit 325 Kilometern pro Stunde angegeben und liegt somit mehr als 200 km/h über der erlaubten maximalen Geschwindigkeit Italiens. Dabei ist das Modell jedoch kein PR-Gag, sondern tatsächlich für den Einsatz auf den Straßen Italiens vorgesehen. In Dubai werden Lamborghinis beispielsweise ebenfalls als Polizeifahrzeuge genutzt, sind dort jedoch eher Touristenattraktivität. Ganz anders in Italien, wo der Huracan auf den Autobahnen für Ordnung sorgen soll. So ist der Wagen unter anderem mit einem Scanner für gesuchte Nummernschilder ausgestattet und einem Proof Video Data System. Wie die italienischen Polizisten letztendlich ausmachen, wer den Sportwagen fahren darf, ist bisher noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen.

Lamborghini Dienstwagen bei italienischer Polizei

Mercedes, BMW, VW und Audi dominieren in Deutschland

Die deutsche Polizei setzt die Polizei im Streifendienst auf heimische Marken, von Mercedes und Volkswagen bis zu BMW. Sepziell in Bayern dominieren die Fahrzeuge der BMW Reihe. Derzeit sind vor allem Streifenwagen der BMW 3er, BMW 5er, BMW X3-Reihe im Einsatz – gepaart mit Audis. Die Fahrzeuge der Polizei sind überwiegend Leasingfahrzeuge und können nach Ablauf des Leasingvertrages noch verkauft werden.

Tags: