Amazon Serie: The Blackout Entertainment

Entertainment 0
Science-Fiction einmal nicht aus den USA, sondern aus Russland. Die neue Serie The Blackout zeigt, dass auch im Osten Europas hochwertige Serienware produziert wird. Die 1. Staffel ist seit Mitte November bei Amazon verfügbar.


Wer bei beim Namen The Blackout aufhorcht und sich wundert, ob dies nicht eigentlich ein Film sein müsste, der liegt tatsächlich gar nicht so falsch. Eigentlich hatte das Produktionsunternehmen 1-2-3 Production geplant, den gleichnamigen Film aus dem Jahr 2019 in diesem Jahr mit einem weiteren Teil fortzusetzen. Stattdessen warf man die Idee aber über den Haufen und produzierte kurzerhand eine Serie. Diese fungiert aber nicht mehr als Fortsetzung, sondern nimmt das Setting des Films und rebootet die Handlung.

The Blackout: Der Strom fällt aus

The Blackout spielt einige Jahrzehnte in der Zukunft. Die Menschheit hat viele technische Fortschritte gemacht und Technologie bestimmt den Alltag. Dies wird den Bewohnern der Erde allerdings auch zum Verhängnis, als eines Tages alle technischen Geräte und Kommunikationsmittel aufhören zu funktionieren. Gleichzeitig scheint es, als wurde auch die Menschheit selbst bei dem katastrophalen Event weitestgehend ausgelöscht. Nur in einem russischen Außenposten finden sich noch Überlebende, die nun vor der großen Frage stehen, was genau denn auf der Erde passiert ist. Bei ihrer Suche nach Antworten stoßen sie schon bald auf einen außerirdischen Feind und das, was früher einmal ihre Mitmenschen waren.

Vom Film zur Serie

Science-Fiction aus Russland erfreut sich seit ein paar Jahren zunehmender Beliebtheit, was auch daran liegt, dass die russischen Produzenten verstärkt den internationalen Markt für sich entdeckt haben. Im Jahr 2019 machte sich mit The Blackout ein weiterer Vertreter daran, die weltweite Filmwelt zu erobern. Hinter dem Film standen Regisseur Egor Baranov und die Produzenten Valeriy Fedorovich und Ivan Golomovzyuk.

The Blackout konnte an den russischen Kinokassen allerdings nicht ganz so überzeugen, wie sich die Macher das erhofft hatten. Eigentlich war geplant, dass die Geschichte anschließend mit einem zweiten Teil fortgesetzt werden sollte. Diese Pläne warf man aber über den Haufen und entschied sich kurzerhand, stattdessen eine TV-Serie zu produzieren.

Auch bei der Serie übernahm Baranov die kreative Verantwortung, zudem konnten die Macher viele der Darsteller wieder zurückholen. So spielten Aleksey Chadov, Kseniya Kutepova, Konstantin Lavronenko, Philip Avdeev und Artem Markaryan erneut die Rollen, in denen sie schon im Kinofilm vor einem Jahr zu sehen waren. Die Serie The Blackout bleibt der grundsätzlichen Prämisse des Films ebenfalls treu. Allerdings nutzen die Macher die Chance, mehr Zeit in die Entwicklung der Figuren zu investieren. So gibt es viele Einblicke in die Hintergrundgeschichte der Hauptfiguren, was dabei hilft, deren Motivation und Handeln besser zu verstehen. Dies bedeutet allerdings nicht, dass die Action in der Serie zu kurz kommen würde.

The Blackout auf Amazon

Die 1. Staffel von The Blackout ist seit dem 14. November bei Amazon Prime Video verfügbar. Prime-Abonnenten erhalten kostenfreien Zugriff auf die insgesamt sechs Folgen. Jede der Episode kommt auf eine Laufzeit von 44 bis 51 Minuten. Ob es nach der 1. Staffel mit The Blackout bei Amazon noch weitergeht, ist aktuell nicht bekannt. Die Produzenten haben die Produktion einer 2. Staffel bisher noch nicht bestätigt.

Tags: