Die „1474 Blue Jay Way“ Villa in Los Angeles Lifestyle

Über den Hügeln von Los Angeles thront eine Villa namens „1474 BLUE JAY WAY“, ein unscheinbarer Name für eine imposante Villa die seinesgleichen sucht. Bewohner dieses Villa ist Tim Bergling, besser bekannt unter dem Namen Avicii, einem der bestbezahltesten DJs der Welt.



Seit 2008 wohnt Bergling auf dem 650 Quadratmeter großem Anwesen. Entworfen wurde es vom kalifornischen Architekten McClean Design, einem Experten für spektakuläre Häuser. Wie es der Architekten Name schon vermuten lässt, dominieren gerade und moderne Linien das Haus. Große Glaselemente bieten einen atemberaubenden Ausblick auf Downtown Las Angeles, Santa Monica und sogar den Pazifischen Ozean.

Bergling hatte das Anwesen damals für 10,8 Millionen Euro erworben. Für einen Avicii ein humaner Kaufpreis, verdient der DJ doch geschätzte 20 Millionen Euro pro Jahr. Bekommen hat er dafür sechs Schlafzimmer, sieben Bäder, mehrere Terrassen und eine tolle Poollandschaft. Im Außenbereich des zweigeteilten Hauses stehen verschiedene Pools. Im Eingangsbereich findet man einen kleinen, nahezu minimalistischen Teich, aber auch im separaten Spa-Bereich findet man einen kleinen Badeplatz. Gekrönt wird das ganze mit einem großen Infinitypool im Außenbereich der Villa.

[imagebrowser id=149]

 

Die Villa „1474 BLUE JAY WAY“ ist ein atemberaubendes Anwesen, das auch mal zur Gartenparty mit prominenten Nachbarn einlädt, um einen DJ muss sich Bergling ja ohnehin nicht kümmern.

Tags: