Zenvo ST1 der kraftvolle Bolide aus Dänemark mit mehr als 1.104 PS Auto

Auto 0

Der Zenvo ST1 war bislang nur als Prototyp auf den verschiedenen Automessen zu sehen. Das hat sich auf dem Genfer Autosalon geändert, dort feierte der Zenvo ST1 seine Premiere als Serienmodel. Damit endet die fünf Jahre lange Entwicklungsarbeit und Test der dänischen Entwickler.



Der Zenvo ST1 vom dänischen Kleinserienhersteller bietet den Sportwagen-Liebhabern eine Menge Spass. In einigen bereichen stellt er sogar den Bugatti Veyron in den Schatten. Somit hat sich die lange Entwicklungsund Testphase wohl gelohnt. Beim Genfer Autosalon kam die Serienreife des Zenvo ST1 zumindest gut an.

[imagebrowser id=139]

 

Eine Neuheit bietet der Zenvo ST1 unter seiner Haube. Der 7,0 Liter-V8-Motor wird sowohl von einem Kompressor als auch einem Turbolader befeuert, das ermöglicht dem Sportwagen den Vorstoß in hohe Drehmoment- und Leistungsphären. Der dänische Supersportler bringt somit 1.104 PS und 1.430 Nm mit. Mit seinem geringen Gewicht, von nur 1.376 Kilogramm, beschleunigt der Zenvo ST1 in nur drei Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 375 km/h elektronisch abgeriegelt, aus Sicherheitsgründen. Das Leistungsgewicht des Zenvo ST1 würde aber mit Sicherheit noch höhere Geschwindigkeiten zulassen. Im Bereich des Leistungsgewicht, übertrumpft der Zenvo ST1 übrigens den schwereren Bugatti Veyron.

Die drei Sondermodelle des Zenvo ST1, mit der zusätzlichen Bezeichnung 50S werden sogar über 1.250 PS und 1.500 Nm verfügen. Einen offiziellen kaufpreis gibt es noch nicht, er dürfte aber im Bereich von einer Million liegen.

Tags: