Auf DVD & Blu-Ray: Angriff der Lederhosenzombies Entertainment

Zombies auf der Alm. In Angriff der Lederhosenzombies beweisen österreichische Filmemacher, dass es in den Alpen ziemlich blutig zugehen kann. Nach einem kurzen Kinolauf erscheint die Horror-Komödie im Februar auf Blu-ray und DVD.


Die Erde wird wärmer und das bringt gerade auch die Betreiber von Skiliften in Bedrängnis. Zunehmend müssen die Skihänge in den Alpen mit Kunstschnee betrieben werden, der sich jedoch nicht immer als ideal erweist. Ein Tiroler Unternehmen will in Angriff der Lederhosenzombies endlich die Lösung für dieses Problem gefunden haben. Solanum +10 lautet der Name der giftgrünen Flüssigkeit, aus der sich der perfekte Kunstschnee formen lassen soll.

So gut der Schnee aus Solanum +10 letztendlich ist, so gefährlich erweist sich die Substanz in konzentrierter Form für den Menschen. Als der russische Unternehmer Chekov ein geballte Landung abbekommt, verwandelt er sich plötzlich in grunzenden Zombie. Als wäre dies noch nicht schlimm genug, beginnt Checkov schon bald andere Skigäste zu verwandeln. Die Alm wird dadurch plötzlich zu einem hochgefährlichen Ort.

Alkoholleiche oder menschenfressender Zombie?

Genau an diesem Tag kommen Steve, Branka und Josh in die Region. Die drei Freunde sind eigentlich aufgrund eines Sponsoring-Deals vor Ort, allerdings geht dieser gehörig daneben. Die Sportler stecken daraufhin auf der Alm fest. Dies wäre nicht so schlimm, wenn sich in diesem Moment nicht gerade der infizierte Chekov sein Unwesen treiben würde.

Zwischen den ganzen Alkoholleichen ist es zunächst relativ schwierig, zu erkennen, dass eine Zombieseuche ausgebrochen ist. Spätestens in dem Moment, in dem die scheinbar Betrunkenen damit beginnen, die anderen Menschen anzuknabbern, wissen Steve, Branka und Josh, dass sie ein großes Problem haben. Allerdings sind die drei Sportler alles andere als hilflos und so setzen sie sich mit Snowboards, Bierbänke und Schneefräsen zur Wehr.

Horror aus Österreich

Splatterspaß kennen Horror-Freunde vor allem aus den USA oder dem asiatischen Raum. Das deutschsprachige Kino ist dagegen eher weniger bekannt dafür, eine gewaltige Blutorgie auf die Zuschauer loszulassen. Mit Angriff der Lederhosenzombies macht sich Regisseur Dominik Hartl daran, dies zu ändern. Hartl, der auch das Drehbuch zum Film schrieb, setzte sein Projekt im Frühjahr 2015 in Niederösterreich, Oberösterreich und Südtirol um. Finanzielle Unterstützung erhielt er dabei unter anderem vom ORF und dem Österreichischen Filminstitut.

Die Hauptrolle in Angriff der Lederhosenzombies übernahmen mit Laurie Calvert, Gabriela Marcinková und Oscar Dyekjær Giese eher unbekanntere Namen. In weiteren Rollen sind zudem Margarete Tiesel und Karl Fischer zu sehen. Ein besonderes Augenmerk lag bei Angriff der Lederhosenzombies zudem auf den Effekten. Hier konnte sich die Produktion mit Tissi Brandhofer erfahrene Hilfe sichern. Der Effekt-Spezialist arbeitete in der Vergangenheit unter anderem an dem James Bond Film Spectre sowie Big Game, bei dem Samuel L. Jackson die Hauptrolle spielte.

Ab Februar auf Blu-ray

Angriff der Lederhosenzombies ist einer der Filme, die es in Deutschland eher selten in die Kinos schaffen. Darum war es für die Macher umso erfreulicher, dass der Film kurz vor Weihnachten einen Kinostarttermin erhielt. Wenige Wochen später erscheint der Splatter-Spaß nun auch auf DVD und Blu-ray. Der offizielle Verkaufsstart ist am 24. Februar.

Tags: