Im Kino: Zombiber Entertainment

Entertainment 0

Ein Kurzurlaub in einer idyllischen Hütte am See gelegen entwickelt sich für ein paar Freunde zu einem Horrortrip. Tommy, gespielt von Jake Weary, kämpft mit seinen Freunden ums nackte Überleben. Ob die Freunde den Kampf ums Überleben gewinnen, kann ab dem 6. November 2014 in den deutschen Kinos gesehen werden.



Eine Gruppe von Freunden entscheidet sich dazu, an einem abgeschiedenen Ort Urlaub zu machen, um so dem Alltagsstress zu entfliehen. Die Freunde Tommy (Jake Weary), Sam (Hutch Dano), Buck (Peter Gilroy), Mary (Rachel Melvin), Jenn (Lexi Atkins) und Zoe (Cortney Palm) fahren zu einer kleinen Hütte im Wald, die direkt an einem See gelegen ist. Das Wochenende, das eigentlich ein unbeschwertes Partywochenende werden sollte, wird für die Freunde zu einem echten Albtraum voller skurriler Dinge, denn sie werden von gefräßigen, höchst aggressiven Bibern angegriffen. Und die lassen sich nicht einfach so abschütteln.

Schaffen es die Freunde eines der tödlichen Nagetiere umzubringen, steht dieser als untoter Zombiber wieder auf und ist dann auch noch gefährlicher als davor. So bleibt den Opfern nichts anderes übrig, als einen bitteren Kampf um Leben und Tod zu führen. Dafür verschanzen sie sich in der Hütte, die zu Beginn doch einen so idyllischen Eindruck machte, so direkt am See gelegen.

zombiber-kino

Tags: