Im Kino: ES Kapitel 2 Entertainment

Entertainment 0
Der schrecklichste aller Clowns ist zurück: In ES Kapitel 2 muss der Klub der Verlierer sich erneut Pennywise stellen und dessen tödliches Umtreiben stoppen. Die Fortsetzung tritt dabei in gigantische Fußstapfen.

Ganze 27 Jahre sind seit den Geschehnissen in Derry vergangen, in denen eine Gruppe von Kids das mysteriöse aber auch ebenso tödliche Wesen Pennywise stoppen konnte. Die Kinder, die sich damals den Namen Klub der Verlierer gaben, schworen sich, sollte, der Killerclown jemals zurückkehren, würden sie erneut alles daran setzen, ihn aufzuhalten. Fast drei Jahrzehnte später kommt es in Derry nun erneut zu einer Mordserie. Mike, der mittlerweile als Bibliothekar arbeitet, ahnt schnell, wer dahinter stecken könnte. Er beschließt den Klub der Verlierer erneut zusammenzurufen, was jedoch gar nicht so einfach ist.

Der Klub der Verlierer wieder vereint

Abgesehen von Mike haben alle seine damaligen Freunde die amerikanische Kleinstadt verlassen und darüber hinaus scheinen sie sich, nicht einmal mehr an den Kampf gegen das Monster zu erinnern. Mike gelingt es trotzdem, Bill, Beverly, Ben, Richie, Eddie und Stanley von einer Rückkehr zu überzeugen. Auch wenn die Freunde keine Erinnerungen mehr an die damaligen Geschehnisse haben, wissen sie trotzdem irgendwie, dass sie nach Derry zurückkehren müssen. Wieder in der Heimat erwartet sie jedoch erneut der Clown Pennywise, der nicht nur wieder mordet, sondern auch auf Rache sinnt.

ES Kapitel 2: Neue Darsteller für bekannte Rollen

Während zwischen den fiktiven Geschehnissen in ES Kapitel 1 und ES Kapitel 2 ganze 27 Jahre lagen, sind in der realen Welt nur zwei Jahre vergangen. Aufgrund der nahen Produktionszeit mussten also eine ganze Reihe von neuen Darstellern gefunden werden, die nun die erwachsenen Figuren aus Stephen Kings bekannten Roman spielen. Der Cast von ES Kapitel 2 kann sich dabei durchaus sehen lassen. So sind James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone und Andy Bean zu sehen. Keine Veränderung gab es dagegen bei der Besetzung des Clowns Pennywise, der erneut von Bill Skarsgård gespielt wird.

Hinter der Kamera blieb bei ES Kapitel 2 dagegen vieles beim Alten. Wie schon beim ersten Film war Andy Muschietti für die Regie verantwortlich. Auch beim Drehbuch setzte man mit Gary Dauberman auf eine vertraute Kraft. Im Gegensatz zum ersten Film stammte das Drehbuch nun aber allein aus seiner Feder. Das erste Kapitel wurde noch von Dauberman, Chase Palmer und Cary Fukunaga geschrieben.

Der erfolgreichste Horrorfilm aller Zeiten

ES Kapitel 2 muss sich zum Kinostart einer durchaus schwierigen Aufgabe stellen. So gilt es, in die Fußstapfen des überaus erfolgreichen ersten Teils zu treten. Kapitel 1 kam fast genau vor zwei Jahren in die Kinos und entwickelte sich zu einem absoluten Kassenschlager. Bei einem Budget von 35 Millionen Dollar konnte der Film weltweit rund 700 Millionen Dollar einspielen. Damit ist ES der einspielstärkste Horrorfilm aller Zeiten. In Deutschland lief es ebenfalls richtig gut. Hierzulande wollten über 3,1 Millionen Menschen den Film in den Kinos sehen.

ES (2017) [dt./OV]
Warner Brothers (08.09.2017) - Prime Video, Freigegeben ab 16 Jahren - Laufzeit: 135 Minuten - Bill Skarsgard, Jaeden Lieberher, Wyatt Oleff, Jeremy Ray Taylor, Sophia Lillis
Verfügbar über Amazon Video

Ob auch ES Kapitel 2 bei den Zuschauern ankommt, wird sich nun zeigen. Die Fortsetzung startet am 5. September in den deutschen Kinos.

Tags: