Trainer, Trainer, Trainer – Ich verstehe nur Bahnhof! Kolumne

Kolumne 1

Liebe Fußball-Freunde,
Willkommen zur sechsten Folge meiner Kolumne in einer spektakulären Woche. WAS WAR HIER BITTE LOS??? Innerhalb einer Woche beschleunigte sich das Trainerkarussell der Bundesliga auf Lichtgeschwindigkeit! Angefangen am hatte alles letzten Mittwoch.



Es war Mittwoch der 15te April 2015. Um 13:00 Uhr gab der HSV seinen nächsten Verzweiflungsakt bekannt. Knäbel weg, Bruno her. Dann um 13:30 Uhr rund um den Borsigplatz- blankes Entsetzen! Kloppo hört am Ende der Saison auf.

Bruno Labbadia soll es für die letzten Spiele in Hamburg richten. Beim HSV in der sportlichen Leitung ist… Naja was soll man dazu noch sagen? Dieser Screenshot der HSV Facebook Seite auf dem zu sehen ist wie der erste Kommentar mehr Likes hat als der eigentliche Post spricht für sich. Was hat sich Didi Beiersdorfer dabei gedacht Peter Knäbel als Trainer einzusetzen? Für zwei Spiele gegen Bayer04 und Wolfsburg? Dachte er da lassen sich mit der HSV-Torlos-Truppe 6 Punkte holen??? Wahnsinn was in Hamburg abgeht. Ich hoffe mittlerweile sehr, dass die Uhr in der Imtech Arena endlich stehen bleibt. Eigentlich hätte der HSV letzte Saison schon absteigen müssen aber scheinbar hat man an der Elbe nicht viel dazu gelernt! Ok, die getätigten Transfers hören sich gut an aber irgendwas muss in diesem Verein derart falsch laufen, dass Spieler wie beispielsweise Nicolai Müller überhaupt nicht an die alte Form anknüpfen können. Selbst viele HSV-Fans werden mir mittlerweile wohl zustimmen, dass nur ein radikaler Neuanfang in Liga 2 auf lange Sicht als vernünftige Lösung zu sehen ist.

Oh! Der erste Kommentar hat mehr Likes als der Post selber… das ist selten!

Posted by SWR3 on Wednesday, April 15, 2015

Tja und in Dortmund herrscht Trauer. Die Ära Klopp ist dann doch schon vorbei. Unglaublich, dass der BVB nach der Hinrunde am Tabellenende angekommen war. Auf der PK am Mittwoch betonte Jürgen Klopp noch, dass es keinen Bruch zwischen ihm und der Mannschaft gegeben hätte. Naja. Kann man glauben, ist aber kein muss. Jetzt kommt Thomas Tuchel. Sicherlich ein guter Trainer in Sachen Taktik und Spielanalyse. Den Abgang in Mainz fand ich allerdings etwas fragwürdig. Ich bin sehr gespannt wie das „Projekt Tuchel“ im Ruhrpott anlaufen wird. Und Jürgen Klopp kann die Saison der Borussia noch retten. Wenn es im Pokal gegen die Bayern klappt. Aber nur dann. Die internationalen Plätze in der Euro League sind theoretisch noch möglich für den BVB, ich glaube aber nicht daran!

Der achtmalige Deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund hat Thomas Tuchel ab dem 1. Juli 2015 als neuen Trainer…

Posted by Borussia Dortmund on Sunday, April 19, 2015

Und was war sonst noch?

PETER NEURURER IST (vielleicht) BACK IN BUSINESS!!! Heute gab es dann noch eine Entlassung. In Hannover weht ab jetzt kein Tayfun mehr. Die Verpflichtung des Kult-Trainers ist noch nicht offiziell kommuniziert aber die Sache scheint zu 75 % fix zu sein. Das freut mich sehr, eine Bereicherung für die Bundesliga. Neben seinem Clown-Image ist Peter Neururer nämlich in meinen Augen auch ein exzellenter Trainer und ich bin fest davon überzeugt, dass 96 die Klasse direkt hält- mit ihm. Allerdings passt Neururer für mich nicht wirklich nach Hannover und ich glaube wenn die Feuerwehr-Arbeit gemacht ist wird dort auch Schluss für ihn sein.

Ach ja, in Sinsheim hat der Schwabe Gisdol verlängert. Hmm… Und in China essen sie Hunde.
In diesem Sinne- bis zum nächsten mal!

Mit sportlichen Grüßen
C. Carnerero

Tags: