Das moderne Stadthaus in Llucmajor Lifestyle

Lifestyle 0
Mallorca ist nicht nur Bierkönig, Ballermann und Megapark. Die spanische Insel hat weit mehr zu bieten als den Massen und Sauftourismus. Wenige Autominuten vom Flughafen Palma liegt die größte Gemeinde der Insel Llucmajor.

In Llucmajor findet man keine Sauftourismus, sondern Urlaub mit Niveau und gehobenen Ansprüchen. Wer nun aber den Urlaub verlängern will und sich einen Zweitwohnsitz zulegen will, für den bietet die Gemeinde auch die nötigen Möglichkeiten. Ein tolles Beispiel ist das modernes Stadthaus, welches sich perfekt in die Umgebung einpasst. Das Haus wurde im Jahre 2008 fertiggestellt, dabei wurde sehr viel Wert auf eine hochwertige Bauweise gelegt – und auch auf viel Liebe zum Detail.

Das Stadthaus hat zwei Wohnzimmer, drei Schlafzimmer und ebenso wie drei Badezimmer. Für gemütliche Grillabende bieten sich die zwei Terrassen an. Im unteren Bereich des Designerhaus befinden sich der lichtdurchflutete Wohn- und Essbereich, eine geräumige und offene Küche. Ein Highlight ist der spanische Innenhof, ein Patio, mit einem Orangenbaum. Über eine edle Designertreppe kommt man in das zweite Stockwerk des Stadthauses. Dort findet man beide Schlafzimmer, die jeweils über ein eigenes, modernes Badezimmer verfügen.

Ein weiteres Highlight des Designerstadthaus ist der Loungebereich auf der Dachterasse, von der man einen tollen Blick auf die Kirche von Llucmajor genießen kann. Die Dachterasse eignet sich auch hervorragend zum grillen mit Freunden und zu späer Stunde hat man einen absolut tollen Blick in den Himmel über Llucmajor.

Übrigens, das Stadthaus ist kein unbezahlbarer oder unerreichbarer Traum. Das Stadthaus in Llucmajor ist für jedermann zu kaufen. Vielleicht ist das ja für den ein oder andere Mallorca-Liebhaber eine zukünftige Wohnung? Llucmajor wird nicht nur von vielen Urlaubern wegen seiner, im Vergleich zu Palma, ruhigen Lage bevorzugt. Auch die im dritten Jahrtausend v. Chr. künstlich angelegten Höhlen von Son Hereu, Llucamet, s’Aguila, Son Cardell, Bennoc, Son Mandivil oder Son Mulet gehören zu Llucmajor, ebenso wie Plaça d´Espanya – dem wahrscheinlich schönsten Marktplatz der Insel. Rund um die Plaça d´Espanya findet man auch einige tolle und gute Cafes und Restaurants. Die Stadt selbst ist umgeben von Aprikosen- und Mandelbäumen, die besonders in der Blütezeit farbenfroh und farbenfroh aussehen. Die Mischung aus kulturellen, historischen und modernen Einflüssen und Events macht die Stadt für viele interessant.

Ein kleiner Hinweis zum Schluss. Wer sich ein solches Ferienhaus anschafft, sollte allerdings darauf achten, dass es nicht besetzt werden kann. Denn in Spanien gibt es eine Besonderheit im Rechtssystem. Wenn Hausbesetzer in ein leeres oder im Moment unbewohntes Haus eindringen, muss der Besitzer innerhalb von 72 Stunden Anzeige erstatten. Bemerkt der Eigentümer das nicht, kann eine Zwangsräumung nur noch mit einem richterlichen Beschluss erfolgen – und das dauert in Spanien sehr lange. Daher haben viele Besitzer von hochpreisigen und tollen Anwesen entweder gute und freundliche Nachbarn die hin und wieder nach dem Rechten schauen oder engagieren Firmen die die Häuser überwachen. Die einfachere Variante ist natürlich, die Häuser als Ferienwohnung zu vermieten.

Tags: