Minihaus – individueller Wohntraum nicht nur für Singles Lifestyle

Lifestyle 0

Sind Häuser für alleinstehende Personen zu groß? Nicht, wenn es sich dabei um Minihäuser handelt. Diese sind auf Singles ausgelegt, erweiterbar und in vielen Fällen mobil.



Platz ist in Großstädten oft Mangelware und gerade beim Hausbau nicht selten teuer. Dies dachten sich auch Architekten und schufen mit dem Minihaus eine neue Hausform, die platzsparend ist. Gerade für Singles sind die kleinen Häuser ideal und bringen viele Vorteile mit sich. Zugegebenermaßen ist bei vielen Minihäusern der Namen Programm. Doch auf eine gewisse Weise macht dies eben auch den Charme der Häuser aus. Das Design unterscheidet sich deutlich von gewöhnlichen Häusern. Ein Minihaus ist individuell und meist an die eigenen Ansprüche angepasst. Viele Architekten haben das Konzept für sich entdeckt und bieten unterschiedliche Arten von Minihäusern an: Von einem Haus, das einem Baumhaus ähnelt, bis hin zu einer Cube-Variante ist alles möglich.

Minihaus – individueller Wohntraum nicht nur für Singles

Der besondere Wohnraum

Wer sich unter normalen Umständen für den Bau eines Hauses oder den Kauf einer Wohnung entscheidet, greift meist tief in die Tasche. Je nach Ort und Lage beginnen die Preise selten unter 100.000 Euro und sind nach oben hin offen. Gerade Singles überlegen sich den Haus- oder Wohnungskauf doppelt und kommen meist zu dem Schluss, dass es sich nicht lohnt. Die Preise von Minihäusern hingegen sind in vielen Fällen günstiger, wobei es auch hier Luxus-Objekte gibt. Nicht vergessen sollten Interessenten allerdings, dass sie auch ein Grundstück kaufen müssen, auf dem das Minihaus errichtet werden kann.

Die Entscheidung für ein Minihaus bedeutet nicht zwangsweise, dass man sich für einen Architekten entscheiden muss. Jeder Hobbyheimwerker kann sein eigenes kleines Haus selbst bauen und findet die Anleitungen dazu im Internet. Vor dem Bau gilt es, sich eine Baugenehmigung geben zu lassen. Tipps zum Baugenehmigungsverfahren, Energieausweis und zur Erschließung des Grundstücks für ein Minihaus gibt es hier.

Der Traum vom Baumhaus

Der Fantasie sind beim Minihaus keine Grenzen gesetzt. Ein schönes Beispiel ist das Banyan Drive Treehouse in den USA, das ein Architektenbüro entworfen hat. Das Banyan Drive Treehouse wurde auf Stelzen vier Meter über dem Boden gebaut. Es ähnelt einem Baumhaus und macht einen edlen und doch gemütlichen Eindruck. Im Inneren befinden sich sowohl ein Arbeitszimmer als auch ein Schlafbereich. Sanitäre Anlagen sind in Form von Toiletten vorhanden. Für eine Dusche hat der Platz leider nicht mehr ausgereicht.

Minihaus – individueller Wohntraum nicht nur für Singles

Ein eigener Cube

Um ein interessantes Minihaus-Design zu begutachten, muss man nicht erst in die USA fliegen. Auch in Österreich sind findige Architekten am Werk und haben mit dem Fincube ein beeindruckendes Minihaus geschaffen. Das Bauwerk ist eine Art flacher Würfel mit abgerundeten Ecken und 47 Quadratmetern Wohnfläche. Sehr interessant ist das Flachdach. Es kann entweder für eine Photovoltaikanlage genutzt werden oder mit eigenen Pflanzen begrünt werden.

Minihaus – individueller Wohntraum nicht nur für Singles

Minihaus – individueller Wohntraum nicht nur für Singles

Die Fassade des Fincubes ist komplett offen, was einen 360-Grad-Panorama-Blick ermöglicht. Dies wirkt auf der einen Seite edel, kann aber auch zu Problemen führen. Wer keinen Spaß daran hat, dass fremde Menschen einem beim Duschen zuschauen, sollte gute Vorhänge in die Kostenkalkulation mit aufnehmen.

Tags: