Die 100 Millionen Dollar Katze namens „Grumpy Cat“ Mentertainment

Mentertainment 0

Grumpy Cat ist der Name einer sehr liebenswerten, schönen Katze, die mit ihrem Aussehen sehr viel Geld verdient. Auch ihren Namen hat sie wegen ihrer Mimik bekommen. Sie schaut grimmig in die Welt, aber eine echte Katze auf vier Samtpfoten kann kein Gesichtsausdruck entstellen. Das Einkommen von Grumpy Cat wird bislang auf 100 Millionen Euro geschätzt. Damit gehört sie in Hollywood zu den Stars unter den Top-Verdienern.



Das feine, sympathische Katzengesicht blickt scheinbar so grimmig, weil Grumpy Cat eine leichte Behinderung hat. Der kleine Unterbiss ist Ausdruck des „felinen Kleinwuchses“ bei Katzen. Daher verlaufen die äußeren Mundwinkel nicht gerade, sondern nach unten. Bei Menschen wird dieser hängende Mundwinkel mimisch als Missbilligung von Ereignissen interpretiert. Der Katze mit der leichten Behinderung fehlt es an nichts in diesem Leben, daher bringt sie unter keinen Umständen ihre Missbilligung mit dieser Welt oder ihren Besitzern zum Ausdruck. Dennoch lieben es Menschen, ihre Eigenschaften und Verhaltensweisen auf Tiere zu übertragen. In der Tat meint jeder, der Grumpy Cat zum ersten Mal auf einem Bild sieht, eine missgestimmte, unzufriedene Katze vor sich zu haben.

GrumpyCatMashable-357x200

Bilder der mürrischen Katze

Grumpy Cat wurde auf der Internet-Seite „Reddit“ berühmt. Der Bruder der Besitzerin, Tabatha Bundesen, hatte ein Bild der mürrisch blickenden Samtpfote eingestellt. Schon kurze Zeit später stand Bundesens Telefon nicht mehr still. Derzeit läuft der TV-Film „Grumpy Cat’s Worst Christmas Ever“. Schon vor dem Einsatz als Filmstar hatte der Manager von Bundesen, Ben Lashes, zwei Bücher über sie und ihr Leben veröffentlicht. „Ein mürrisches Buch“ und „Der mürrische Führer durch das Leben“ waren auf der berühmten Bestsellerliste „New York Times“ zu finden. Grumpy Cat ziert das T-Shirt von über 100.000 Fans. Auch als kuscheliges Plüschtier ist die Samtpfote ein Verkaufsschlager. Die ganze Bandbreite an Merchandising-Produkten von Stickern über Socken bis zu lustigen Malbüchern ist mit dem Motiv der Grumpy Cat erhältlich. Sogar für das Katzenfutter „Friskies“ wirbt die mürrisch blickende Katze.

Merchandising-Artikel der mürrischen Katze

Grumpy Cat ist wegen seiner Mischung aus mürrischem Blick und weichem Fell, wegen seiner schönen bunten Farben im Fell ein echter Sympathieträger, der Alt und Jung anspricht. Doch bei aller Beliebtheit und bei allem Interesse der Öffentlichkeit weiß die Besitzerin, Tabatha Bundesen, dass ihr kleiner Vierbeiner in erster Linie ein empfindliches Tier ist. Sie vermeidet alle unnötigen öffentlichen Auftritte und Fototermine für ihren kleinen, kuscheligen Liebling auf vier Pfoten. Auch ein Tier braucht, wie ein Kind, viele Ruhephasen und im Prinzip ein ungestörtes Leben fernab vom Rummel der Presse. Für alle Fans von Grumpy Cat gibt es schließlich die Plüschtierversion und die Shirts. Auch das Buch und der TV-Film gegen einen tiefen Einblick in das Leben dieser Katze.

Grumpy-Cat-Compilation-06

Die am besten verdienende Katze Hollywoods

Sollten die Zahlen stimmen, dass Grumpy Cat in nur zwei Jahren einen Verdienst von ungefähr 84 Millionen Euro eingenommen hätte, so wäre diese Katze auf der „Forbes“-Liste der drittbeste Verdiener in Hollywood. Nur Robert Downey Jr. und Dwayne Johnson sollen in den vergangenen zwei Jahren mehr verdient haben. Bundesens Katze könnte sich daher mit Sandra Bullock diesen dritten Platz teilen. Tabatha Bundesen hat schon nach den ersten Erfolgen ihres Lieblings ihre Arbeitsstelle als Kellnerin aufgegeben. Sie kümmert sich nun hauptberuflich um ihre Katze und sorgt für deren Wohlergehen in all dem Trubel vor den Kameras dieser Welt. Es wird wohl auch in Zukunft kaum einen Menschen geben, der sich dem Charme dieser Katze entziehen kann.

3-11-grumpy-cat-in-sun-Facebook-630x565

Tags: