Die 10 Menschen mit dem höchsten IQ aller Zeiten Top 10

Top 10 0

Während der herkömmliche Otto-Normalverbraucher sich in der Regel schon freut, wenn der IQ knapp über 100 liegt, sorgt diese Zahl bei einigen Menschen nur für ein müdes Lächeln. Echte Genies kommen auf Werte, die über dem Doppelten liegen.


Hochintelligente Menschen machen nur einen Bruchteil der weltweiten Bevölkerung aus. Im Gegensatz zu einer weitverbreiteten Annahme haben sie es im Leben oftmals nicht einfach und sind auch nicht immer in Führungspositionen zu finden. Oft mangelt es an sozialem Verhalten oder es fehlt die Fähigkeit, sich verkaufen zu können. Andere sind wiederum mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt und haben aufgrund ihrer Leistungen einiges an Ansehen gewonnen. Hier ein Überblick über die vermutlich klügsten Menschen der Erde.

Garry Kasparov
Den Anfang macht Schachweltmeister Garry Kasparov. Experten schätzen den IQ des in Russland geborenen Schachprofis auf rund 190 und damit auf einen Wert, der für Normalsterbliche nur kaum verständlich ist. Erstmals wurde die Welt auf Kasparov im Alter von 22 Jahren aufmerksam, als er sich zum jüngsten Schachweltmeister der Geschichte krönte. Ein Jahr später spielte er gegen einen Schachcomputer unentschieden, der drei Millionen Spielzüge in der Sekunde berechnen konnte. Im Jahr 2003 folgte das zweite Unentschieden gegen einen noch besseren Computer.

kluge-menschen-garry-kasparov

Philip Emeagwali
Ähnlich wie Kasparov wird auch der IQ des in Nigeria geborenen Philip Emeagwali auf 190 geschätzt. Der heute 61-jährige Wissenschaftler gehörte mit 14 Jahren noch einer Armee im nigerischen Bürgerkrieg an. Später brachte er sich Wissen auf einem Abiturniveau komplett im Selbststudium bei, bevor er in den USA studierte und ein anerkannter Wissenschaftler wurde.

Marilyn vos Savant
Die dritte Person im Kreis des 190-IQ ist Marilyn vos Savant. Die Amerikanerin arbeitet heute als Schriftstellerin und Kolumnistin. In den 80er Jahren wurde sie vom Guiness Buch der Rekorde mehrfach zur klügsten Frau der Welt gekürt. Bei verschiedenen IQ-Tests soll sie sogar auf Werte von bis zu 228 gekommen sein.

kluge-menschen-marilyn-vos-savant

Mislav Predavec
Den siebten Platz in der Rangliste der klügsten Menschen der Welt sichert sich der Mislav Predavec. Der Kroate ist Mathematik-Professor, der einen IQ-Wert von 192 erreicht. Neben seiner Tätigkeit an der Universität von Zagreb ist er Gründer der GenerIQ Society. Dabei handelt es sich um eine Vereinigung der klügsten Menschen auf der Erde.

kluge-menschen-mislav-predavec

Rick Rosner
Der Amerikaner Rick Rosner gehört mit einem IQ von 192 ebenfalls in den elitären Kreis der weltweiten Genies. Im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen würden bei seinem Werdegang jedoch nur die wenigsten darauf kommen, dass Rosner deutlich klüger ist als der Durchschnittsmensch. In seiner Jugend arbeitete der heute 55-Jährige zwischenzeitlich als Türsteher und Stripper. Später zog es ihn nach Hollywood, wo er unter anderem Drehbücher für die TV-Serie Chips schrieb.

kluge-menschen-rick-rosner

Christopher Langan
In den Vereinigten Staaten wird Christopher Langan gern als klügster Amerikaner bezeichnet. Eingebracht hat ihn dieser Titel ein IQ-Wert von 195. Dass aus Langan einmal ein Genie werden würde, zeigte sich schon sehr früh in seiner Entwicklung. Mit sechs Monaten soll er bereits gesprochen haben, im Alter von 3 Jahren brachte er sich selbst das Lesen bei.

Dr. Evangelos Katsioulis
Während der Titel des klügsten Amerikaners an Christopher Langan geht, kann sich der Grieche Dr. Evangelos Katsioulis über den Topplatz in Europa freuen. Um sich diesen Platz zu sicher bedurfte es eines IQs von 198. Katsioulis arbeitet heute als Arzt und Wissenschaftler und gilt als Gründer von gleich zwei Organisationen für Hochbegabte. Während es sich bei dem World Intelligence Network (WIN) um einen Zusammenschluss von Genies handelt, ist die AAAA.GR eine Vereinigung, die hochintelligente Menschen in Griechenland findet und fördert.

kluge-menschenevangelos-katsioulis

Kim Ung-Yong
Der Koreaner Kim Ung-Yong gilt als Inbegriff des Wortes Genies. Schon im Alter von sechs Monaten konnte Ung-Yong sprechen, mit drei Jahren war er bereits in der Lage verschiedene Sprachen zu lesen. Zu diesen Sprachen gehörte neben Englisch und Koreanisch auch Deutsch. Sein IQ wurde mit 210 bemessen. Dies brachte ihm auch den Titel klügster Mensch der Erde durch das Guiness Buch der Rekorde ein, bis dieser durch die Verfasser abgeschafft wurde.

Christopher Hirata
Mit Christopher Hiratas 225 stoßen die IQ-Zahlen nun in Bereiche vor, die doppelt sich hoch sind wie Zahlen, über die sich normale Durchschnittsbürger freuen würden. Erstmals auf sich aufmerksam machte Hirata im Alter von 13, als er sich die Goldmedaille bei der Physik-Olympiade sicherte. Bereits drei Jahre später arbeitete er mit der NASA. Heute unterrichtet Hirata Astrophysik am California Institute of Technology.

Terence Tao
Den Spitzenplatz im Ranking der klügsten Menschen sichert sich Terence Tao mit einem IQ-Wert von 230. Tao ist als Mathematiker aktiv und gewann in seiner Karriere bereits schon eine Vielzahl an Preisen. Mit 24 Jahren wurde er zudem zu einem der jüngsten Professoren aller Zeiten.

Terence Tao in his UCLA office, Thursday, Sept 14, 2006.

Klugheit ist übrigens nicht fest vorgegeben, bis zu einem bestimmten Punkt kann man sein Gehirn auch mit „Gehirnjogging“ trainieren. Dabei werden bestimmte Denkaufgaben vorgegeben die zu erledigen sind. Es handelt sich meist um logische Aufgaben, aber auch abstrakteres um die verschiedenen Funktionen des Gehirns zu nutzen. Beim Gehirnjogging von NeuroNation werden zum Beispiel alte Denkmuster aufgebrochen und neue Lösungsansätze für Aufgaben angeregt.

Tags: