Sponsored Post: Astra – Der letzte Sixpack Video

Video 0

Seit 1909 gibt es das Hamburger Bier Astra nun schon. Anfangs unter dem Namen Bavaria hat sich das Bier inzwischen zu einem Kultgetränk entwickelt – sicher auch dank der humorvollen Werbung im Netz und auf Plakaten.


Ein Markenzeichen des Astra ist die Steinieflasche, die in den 30er Jahren von einer deutschen Brauerei (wie könnte es auch anders sein) erfunden wurde. Unter Hamburgern trinkt man gerne Astra. Doch was passiert eigentlich wenn es nur noch ein Sixpack Astra gibt? Im neusten Internetclip der Brauerei wird dieses Thema einmal – wie immer sehr humorvoll – beleuchtet.

Vor den Augen einer gelangweilten Kioskverkäuferin werden aus Freunden harte Rivalen, denn es gibt nur noch einen Sixpack Astra im Kühlschrank. Es wird getrickst, gemogelt und gekämpft – alles für das letzte Astra. Dabei muss die Einrichtung des Kiosk dran glauben, die Chips werden zu Wurfobjekten, Würstchen werden eingesetzt, aus Windeln werden Schlaginstrumente und sogar der Hund der Verkäuferin fliegt unfreiwillig durch die Luft. Die existentielle Bedrohung der Bier-Knappheit erweist sich als hartes Pflaster.

Und am Ende? Es hätte alles nicht so enden müssen…

astra-bier-sixpack

Übrigens seit 2014 wird Astra über die Carlsberg-Marke vertrieben. Der dänische Biergigant Carlsberg ist der viertgrößte Brauereikonzern der Welt hinter Anheuser-Busch InBev, SABMiller und Heineken.

Tags: