„Haul Hitler“ – Wenn der „Führer“ Jan Böhmermann bei ZDFNeo einkaufen war Video

Video 0

Zum Comeback aus der Sommerpause sang Jan Böhmermann den „ISIS Rap“, nun legt er nach und nun verspottet den Youtube-Blogger Sami Slimani, als Adolf Hitler. Als „Führer“ verkleidet stellt Böhmermann eine typische Youtube Show von Slimani nach.


Böhmermann sitzt vor der Kamera, im Hintergrund steht passend „Mein Kampf“ und schon geht das „Haul Video“ los. Er habe bei BDM eingekauft und „megaviele tolle Produkte gefunden“, sagt der Fake-Führer in die Kamera. Die Produkte überzeugen von Parfum „Germania“ („riecht bisschen wie Ernst Röhm nach dem Duschen“), Wunderbaum Eiche, Lebensraum-Spray („riecht wie kurz vor Moskau“), das Shampoo „Alpecin 88“ („rottet Schuppen mit Stumpf und Stil aus“) bis zum Rasierer von Braun („muss ich direkt an Eva denken“) stellt der „Führer“ alle Produkte in bester Slimani-Manier vor.

Die Fans von Slimani, überwiegend weibliche, minderjährige Mädchen finden das ganze allerdings nicht so spassig. Aber wie es Böhmermann im „Haul“ schon sagte: „Wenn euch das Video gefällt, gebt mir einen rechten Arm nach oben, kommentiert gerne, wenn Ihr einen kritischen Kommentar habt, schreibt bitte eine Adresse mit dabei, damit die Kollegen von der Gestapo das nicht so schwer haben. Ich werde sofort alle Kommentare löschen, die nicht volksverhetzend oder waffenfeindlich sind.“

Tags: