Audi S8 plus – 605 PS für die Straße Auto

Auto 0

Schreibt Audi ein Plus an seine Markennamen, dann wissen Kunden, dass ein gehöriges Power-Upgrad auf sie wartet. So nun auch beim neuen Audi S8 Plus, der ab Herbst verkauft wird. Über 600 PS wurden dem Model unter die Haube gepackt.



Seit 2012 existiert die aktuelle Generation des Audi S8 und erfreut sich bei Kunden durchaus großer Beliebtheit. Die Sportlimousine kann sich nicht nur aus Leistungssicht sehen lassen, sondern überzeugt auch mit hochwertiger Ausstattung. Trotzdem können sich Audi-Fans ab Herbst auf eine neue Version des Models freuen. Für den Audi S8 Plus hat sich der Autohersteller aus Ingolstadt dabei vor allem die Leistung des Wagens vorgenommen und ihm noch einmal ein deutliches Upgrade verpasst. Das Innere wurde jedoch ebenfalls nicht vernachlässigt und dürfte Interessenten überzeugen können. Ab November soll der die Auslieferung des neuen Audi S8 Plus dann offiziell beginnen. Wer sich das gute Stück leisten möchte, sollte allerdings schon einmal mit dem Sparen anfangen. Neben der Leistung ist auch der Preis noch einmal deutlich gestiegen.

Audi S8 plus - 605 PS für die Straße

Mehr Power unter der Haube

Wer sich mit den Spezifikationen des aktuellen S8 auskennt, der kann schon ins Grübeln geraten, wenn er hört, dass der neue Audi S8 Plus noch mehr Leistung bringen soll. So ist der S8 mit 520 PS und 650 Nm alles andere als schwach auf der Brust und dürfte auf der Autobahn durchaus seinen Mann stehen können. Getreu nach dem Motto, dass mehr Leistung noch nie geschadet hat, bringt Audi für den S8 Plus jedoch noch ein paar mehr Pferdestärken unter die Haube. Auf 605 PS und 700 Nm wird die Motorleistung auf diese Weise gesteigert. Bei Bedarf kann man mit dem Overboost sogar zeitweise noch etwas mehr herauskitzlen und bis zu 750 Nm erreichen.

Audi S8 plus - 605 PS für die Straße

Die größere Leistung spiegelt sich anschließend auch in den Werten des Audi wieder. Benötigt die Standard-Version der Sportlimousine für die Beschleunigung von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde noch 4,1 Sekunden, sind es in der Plus-Ausgabe nur noch 3,7 Sekunden. An der Höchstgeschwindigkeit ändert sich dagegen zunächst einmal nichts. Diese bleibt unverändert bei 250 Kilometer pro Stunde. Auf Wunsch und mit dem entsprechenden Kleingeld kann der Kunde dies jedoch durchaus beeinflussen. Für einen Aufpreis erhöht Audi die Maximalgeschwindigkeit auf 305 Kilometer pro Stunde.

Audi S8 plus - 605 PS für die Straße

Audi S8 plus - 605 PS für die Straße

Auch finanziell ein deutliches Plus

Mit noch mehr Leistung geht beim neuen Audi S8 Plus allerdings auch ein höherer Preis einher. Rund 28.300 Euro beträgt der Aufschlag für den Kunden, wenn er sich für die Plus-Variante des S8 entscheidet. In konkreten Preisen ausgedrückt, bedeutet dies einen Grundpreis von 145.200 Euro. Dafür bekommen Kunden allerdings nicht nur eine gesteigerte Motorenleistung. Die Karosse des Audi S8 Plus punkte beispielsweise durch ein extrem geringes Gewicht. Fast vollständig aus Aluminium hergestellt, bringt sie so lediglich 231 Kilogramm auf die Waage. Dazu sorgen neue Designelemente wie ein neuer Heckspoiler, ein verändertes Außenspiegelgehäuse sowie die zweiflutige Sportabgasanlage für eine frische Optik. Ein Pflichtkauf ist das neue Aussehen jedoch nicht. Auf Wunsch kann der Kunde auf die optischen Neuerungen auch verzichten und seinen Neuwagen auch im gewohnten S8-Aussehen bekommen. Für die neue Optik spricht neben dem Äußeren auch ein angepasster Innenraum. Hier sorgen rote Ziernähte und Elemente in dem sonst eher schwarz gehaltenen Design für neue Akzente.

Audi S8 plus - 605 PS für die Straße

Audi S8 plus - 605 PS für die Straße

Experten streiten über Sinn und Zweck

Wie so oft bei der Veröffentlichung hochmotorisierter Sportlimousinen sorgt das Gefährt bei Experten für geteilte Meinungen. Autofans freuen sich über richtig Power unter der Haube, während Gegner dagegen halten, dass so viel PS praktisch kaum notwendig sind. Gerade im Stadtverkehr ist der Audi S8 Plus mit Sicherheit nicht das praktischste Auto. Über den tatsächlichen Verbrauch des Wagens hüllt sich Audi zum aktuellen Zeitpunkt übrigens noch in Schweigen. Sonderlich umweltfreundlich sollte der S8 Plus aber nicht sein. Am Ende spielen Expertenmeinungen allerdings auch nur eine nebensächliche Rolle. Der Markt für Sportlimousinen wie der Audi S8 Plus ist weltweit nun einmal ohne Zweifel vorhanden. Andernfalls würde der Hersteller kein solches Modell auf dem Markt bringen.

Tags: