Im Kino: Bad Neighbors – Wenn es in der Nachbarschaft mal wieder kracht Entertainment

Entertainment 0

Mit Bad Neighbors kommt im Mai wieder einmal ein Film mit Seth Rogen und Zac Efron in die deutschen Kinos. Freunde des derberen Humors dürfen sich jetzt schon auf diese Komödie freuen. In diesem irrsinnig eskalierenden Nachbarschaftsstreit wird mit knallharten Bandagen gekämpft und schnell fallen alle Hemmungen.



Kelly und Mac Radner sind ein leicht spießiges Ehepaar, das mit seinem Baby in einer beschaulichen Vorstadtsiedlung wohnt. Die Radners lieben die Ruhe in ihrer netten Nachbarschaft und begrüßen Neuankömmlinge mit offenen Armen. Doch als in das Haus nebenan eine feierwütige Studentenverbindung einzieht, ist es vorbei mit dem Frieden. Die Radners beginnen einen Kleinkrieg mit ihren neuen Nachbarn, von denen ihnen vor allem der rüpelhafte Teddy ein Dorn im Auge ist.

Namhafte Schauspieler versprechen gute Unterhaltung

Der kanadische Schauspieler und Regisseur Seth Rogen ist vielen auch aus Filmen wie Superbad, Das ist das Ende oder Stiefbrüder bekannt. Sein Gegenspieler im Film wird von Zac Efron gespielt, dieser ist vor allem Frauen ein Begriff. Zu seinen bisherigen Filmen zählen Titel wie High School Musicaloder Wie durch ein Wunder.
Die weibliche Hauptrolle in Bad Neighbors spiel die Australierin Rose Byrne die unter anderem in Star Wars: Episode II, 28 Weeks Later oder Troja mitgespielt hat.

Insgesamt verspricht der Trailer und die Schauspieler eine lustige Nachbarschafts-Komödie für Kinogänger.

Kinostart: 08.05.2014

Tags: