Andrea Kaiser – die hübsche Sportmoderatorin Frauen

Frauen 0

Ihr Name ist fast jedem Sport und Fussballfan ein Begriff. Sie ist eine der bekanntesten deutschen Sportmoderatorinnen – gemeint ist Andrea Kaiser.



Die gebürtige Münchnerin ist Moderatorin für die „ran Europa League“ Übertragungen auf Kabel1. Schon früh war für Andrea Kaiser die Berufswahl klar. Bereits als Teenager arbeitete sie bei Radio Arabella in München. Das Volontariat absolvierte sie zeitweise parallel zur Schule. Nach dem Abitur, welches sie mit einem Notendurchnitt von 1,6 ablegte wurde sie Redakteurin des Radio Senders.

Vom Radio ins deutsche Fernsehen

Fünf Jahre lebte Andrea ihren Traumberuf beim Radio, dann wurde das Fernsehen auf die junge Moderatorin aufmerksam. 2002 war sie erstmals beim Disneychannel live auf Sendung. Im Jahr darauf moderierte sie gemeinsam mit Alexander Mazza das SAT.1-Format „Weck up“ sowie einige Beiträge für das SAT.1-Automagazin. Seit 2009 ist Andrea

Andreas zweite Leidenschaft gilt dem Fußball. Im Dezember 2007 wurde sie von DSF (heute Sport1) als Moderatorin für „Bundesliga aktuell“ und „DSF aktuell“ angeworben. Ab Juni 2009 war die „Kaiserin“ wieder für SAT.1 tätig und das „ran“-Gesicht für die Champions und die Europa League sowie für „ran boxen“. Inzwischen moderiert sie die Europa League auf Kabel1.

[imagebrowser id=40] Die „Kaiserin“ privat

Auch privat ist die Münchnerin dem Sport verfallen. Die begeisterte Reiterin besitzt ein eigenes Pferd, hat eine Rennlizenz und springt gerne aus Flugzeugen – mit Fallschirm versteht sich.

Seit 2009 war die hübsche Blondine mit Lars Ricken, dem ehemaligen Fußballspieler des BVB liiert. Aber nun die gute Nachricht für alle Männer, Andrea ist seit August 2013 wieder Single. Mehr von Andrea findet man auf ihrer Facebook Seite: Andrea Kaiser auf Facebook

Tags: