Auf den Spuren von Donald Trump – wohnungstechnisch Lifestyle

Die "Donald Trump Greenwich Mansion" ist nicht nur pompös und mit einer sehr kitschigen Inneneinrichtung, sondern auch (wie der Name schon sagt) das ehemalige Wohndomizil des heutigen US-Präsidentschaftskandidaten.


In Greenwich, im US-Bundesstaat Connecticut steht die bescheidene 45 Millionen Dollar „Donald Trump Greenwich Mansion“ in dem der derzeitige Präsidentschaftskandidaten der Republikaner bis 1992 gewohnt hatte. Greenwich hat den Ruf, der Vorort der Reichen von New York City zu sein, die Villa unterstreicht diesen Ruf auf beachtliche Weise. Das Anwesen, mit immerhin knapp 1836 Quadratmeter Wohnfläche, wurde vom damals aufstrebende Immobilienmogul Donald Trump für 3,7 Millionen Dollar erworben.

Das Herrenhaus wurde schon im Jahre 1939 für einen New Yorker Geschäftsmann errichtet und von Trump nochmals modernisiert, nach der Scheidung von Ehefrau Ivana im jahr 1992 ging die Luxusimmobilie an die Ex-Gattin über, die das Anwesen wenig später für stolze 15 Millionen Dollar veräußerte. Für den neuen Besitzer schien das 23.471 Quadratmeter große Grundstück mit der Villa allerdings nicht luxuriös genug, denn er renovierte das Herrenhaus großflächig und fügte einen Indoorpool, Sauna, Tennisplätze sowie 370 Quadratmeter neue Wohnfläche mit Gästesuiten hinzu.

donald-trump-villa-greenwich-mansion-16

Das Anwesen mit seinem traumhaftem Blick auf Long Island Sound, sucht einen neuen Eigentümer. Auf den Käufer warten acht Schlafzimmer, dreizehn Badezimmer, sechs Familiensuiten mit Arbeits- und Wohnzimmern, offene Marmorkamine, Heimkino, Haupt- und Gästegebäude mit drei separaten Appartments für Mitarbeiter und Servicepersonal, private Bootsanlegestelle – und eine ziemlich kitschige Inneneinrichtung die nicht unbedingt jedermanns Geschmack ist.

donald-trump-villa-greenwich-mansion-15

Auch beim preis gibt es positives zu vermelden, denn dieser wurde von 54 Millionen auf 45 Millionen Dollar verringert, sozusagen ein Schnäppchen.

Bilder: TopTenRealEstateDeals

Tags: