Der VW Amarok – Arbeitstier und perfekter Allrounder Video

Video 0
Der VW Amarok ist nicht nur optisch ein Prachtstück, auch die inneren Werte machen Männerträume wahr. Ein kraftvoller V6-Motor, eine in seiner Klasse einmalige 8-Gang-Automatik und permanenter Allradantrieb macht Männer glücklich.


Egal ob im Gelände oder auf der Straße der Amarok passt sich den Gegebenheiten ideal an und wird so zum perfekten Allrounder in der Premiumklasse. Eine Besonderheit ist die, in seiner Klasse einmalige, 8-Gang-Automatik. Während der erste Gang speziell für das Anfahren im Hängerbetrieb optimiert wurde, reduziert der achte Gang den Kraftstoffverbrauch durch niedertouriges Fahren auf langen Strecken. Aber auch der permanente Allradantrieb hat eine Besonderheit: 4Mottion. Unter der Haube steckt ein 3l TDI V6-Motor und erreicht in der höchsten Leistungsstufe 165 kW/224 PS und 550 Nm Drehmoment – also genügen Kraft um auch als Arbeitstier beste Dienste zu verrichten.

Dank erhöhter Bodenfreiheit, zuschaltbarer Allradantrieb 4Motion und Offroad-ABS lassen den Amarok auch im Gelände nicht hängen. 100 % Steigung bei 1 t Nutzlast und Schrägfahrten bei 50° Neigung. Für den Amarok kein Problem. Durch sein maskulines Auftreten und seine Optik zieht er zudem sicher auch den ein oder anderen neugierigen Blick der Passanten auf sich. Übrigens, der Amarok ist nicht nur als Arbeitstier geeignet, durch verschiedene Drittanbieter kann der Geländewagen zum Beispiel auch als Wohnmobil genutzt werden um auch die entlegensten Ecken bequem zu erreichen. Aus dem Volkswagen wird somit ein 4×4-Welterkundungsmobil der Luxusklasse.

Und im Inneren wird jeder Fahrgast ausreichend Platz und Komfort finden, dafür sorgen unter anderem eine 14-Wege-Einstellung der beiden Vordersitze. Sitzhöhe, Längsausrichtung, Sitzneigung, Lehnenneigung und Oberschenkelauflage können millimetergenau und auf jeden Wunsch hin eingestellt werden. Auf der geräumigen Rückbank finden bis zu drei Personen Platz, natürlich auch mit genügend Beinfreiheit.

In Zusammenarbeit mit Volkswagen

Tags: