Das neue 8er Coupé von BMW – ein Meisterwerk Auto

Auto 0
Auf der Concorso d'Eleganza Villa d'Este sorgt BWM für eine Überraschung. Der Hersteller kündigt die Rückkehr des 8er Coupé an. Bereits 2018 soll der Luxuswagen wieder in den Handel kommen. Zuletzt wurde die Reihe vor fast 20 Jahren produziert.


In der Luxusklasse gibt es in Deutschland aktuell kaum ein Vorbeikommen am S-Klasse Coupé. Allerdings kann es BMW natürlich nicht einfach so hinnehmen, dass Konkurrent Mercedes gleich ein ganzes Segment bestimmt. Aus diesem Grund hat der bayrische Autohersteller einen Blick ins Archiv geworfen. Gefunden hat man die 8er-Reihe, der seit 1999 eigentlich nicht mehr hergestellt wird. Das Oberklasse-Coupé bietet für BWM allerdings genau die richtige Grundlage, um Konkurrent Mercedes richtig Feuer unter dem Hintern zu machen. Auf der diesjährigen Concorso d’Eleganza Villa d’Este stellte der Autohersteller die BMW Concept 8 Series vor, die im kommenden Jahr im Form eines neuen 8er Coupé Realität werden soll.

Schnittige Konzeptstudie von BMW

Aufgrund der Tatsache, dass BMW erst einmal nur eine Konzeptstudie zum neuen 8er Coupé präsentierte, halten sich die Informationen zur Technik noch in Grenzen. Rein optisch kann sich das Gezeigte aber in jedem Falle sehen lassen. Mit 4,83 Metern ist der Wagen zwar um ein paar Zentimeter kürzer als der 6er, allerdings ist wurde er mit 2,14 Metern auch etwas breiter entworfen. Das gibt dem 8er Coupé ein sehr bulliges Aussehen. Man kann sich nur schwer vorstellen, dass sich jemand mit diesem Gefährt auf der Autobahn anlegen möchte.

Im Inneren scheinen sich die Architekten stark auf das Wesentliche zu fokussieren. Schalter und Knöpfe hat man auf ein Minimum reduziert, dafür bestimmt ein großes Display die Konsole. Rein motorentechnisch ist zumindest bekannt, dass Turbotriebwerke mit sechs und acht Zylindern in jedem Falle kommen. Auch Dieselmotoren und eine Sportfassung des 8er Coupé sind wohl geplant.

Spannend sind in jedem Falle die Fahreigenschaften. Da man den 8er im Vergleich zum 6er um rund 100 Kilogramm Gewicht erleichtert hat, dürfte er sich deutlich wendiger und vermutlich auch schneller auf der Straße fahren lassen. Es bleibt abzuwarten, was die Motoren am Ende aus dem neuem 8er BMW herausholen.

Stattlicher Preis

Ein Neuwagen in der Luxusklasse sorgt natürlich nicht nur mit seiner Ausstattung für Aufsehen. Die ganzen Features müssen am Ende auch bezahlt werden. Auch wenn aktuell noch nicht ganz klar ist, wie teuer der neue 8er BWM wird, kann man zumindest schon eine Preisspanne abschätzen. Sechstellig sollten die Kosten in jedem Fall werden, sehr wahrscheinlich ist ein Preis zwischen 150.000 und 180.000 Euro. Genauere Informationen dürften vermutlich in der zweiten Jahreshälfte oder spätestens Anfang 2018 folgen.

Tags: