Der BMW M5 wird 30 – und bekommt eine starke Sonderedition Auto

Auto 0

Der M5 von BMW wird 30 Jahre, um das zu ehren bringt BMW das Sondermodel „30 Jahre M5“ der Limousine auf den Markt. Es ist mit 600 PS das leistungsstärkste Serienauto der Unternehmensgeschichte.



Von 0 auf Tempo 100 braucht der M5 in der Sonderedition lediglich 4,9 Sekunden, dafür sorgt der 4,4-Liter-V8 Motor mit seinen 600 PS und einem Drehmoment von 700Nm. Im Vergleich zum normalen M5 haben die Autobauer aus Bayern der Sonderedition noch einmal 40 PS zusätzlich spendiert.

[imagebrowser id=162]

Ab Tempo 250 ist der „30 Jahre M5“ elektronisch abgeregelt, mit dem optionalen M Driver’s Package ist allerdings erst bei 305 Stundenkilometern Schluss.

Damit die Leistung verlustfrei auch auf die Straße kommt sorgt das „Competition Paket“, das es auch im herkömmlichen BMW M5 gibt. Das „Competition Paket“ bietet unter anderem modifizierte Fahrwerksabstimmung mitsamt strafferer Feder-/Dämpfer-Auslegung, eine Fahrzeugtieferlegung um zehn Millimeter sowie eine direktere Lenkung

Limitierte Stückzahl des Sondermodell „30 Jahre M5“

Weltweit wird es nur 300 Exemplare des Sondermodells geben, das auch optisch ein Leckerbissen ist. Dank der seidenmatt schimmerden Lackierung im Farbton „Frozen Dark Silver Metallic“ und Schwarzchrom-Elemente am Kühlergrill, den Kotflügeln, Türgriffen und den Doppelendrohren macht der M5 eine edle Figur auf den Straßen.

Preislich gibt es den BMW M5 in Sonderedition übrigens ab 127.500 Euro.

Tags: