Im Kino: Die Vorsehung Entertainment

Entertainment 0

In „Die Vorsehung“ nehmen es die beiden Hollywood-Schwergewichte Colin Farrell und Anthony Hopkins miteinander auf und liefern sich ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel. Den Thriller, der eigentlich als Sequel für einen Klassiker gedacht war, gibt es jetzt im Kino.



Die beiden FBI-Agenten Joe Merriweather und Katherine Cowles stehen vor einem Rätsel. Seit einiger Zeit erschüttert eine Mordserie die Stadt, bei der die Polizei einfach nicht weiter kommt. Alle Opfer wurden durch einen einzelnen Stich in den Hinterkopf getötet, wobei der Täter keine Hinweise hinterlassen hat. Hinzu kommt, dass praktisch keinerlei Verbindungen zwischen den Toten bestehen. Es erscheint beinah so, als würde der Mörder seine Opfer wahllos aussuchen. Dies macht die Ermittlungen natürlich deutlich schwieriger, da sich keine Vorhersagen für das Verhalten des Killers treffen lassen. In seiner Verzweiflung wendet sich Joe Merriweather an einen alten Freund und bittet ihn um Hilfe.

Übernatürliche Hilfe

Merriweather holt den Psychoanalytiker Dr. Clancy in das Ermittlungsteam und erhofft sich durch diesen Zug neue Impulse. Seine Kollegin Cowles ist von der Idee jedoch überhaupt nicht angetan, da sie Clancy für einen Scharlatan hält. Der Psychoanalytiker verfügt nach eigenen Angaben über hellseherische Fähigkeiten und konnte damit schon bei anderen Fällen nützliche Hinweise geben. Und auch bei dieser Mordserie hilft Clancy den Beamten schnell weiter. Durch ihn erkennen sie endlich einen Zusammenhang zwischen den Opfern und kommen den Mörder damit einen großen Schritt näher. Doch scheint es weiterhin, als wäre dieser ihnen praktisch immer einen Schritt voraus. Es folgen weitere Morde und schließlich geraten sogar die Beamten selbst und Dr. Clancy in das Visier des Killers.

kinofilm-die-vorsehung-3

kinofilm-die-vorsehung-4

(K)eine Fortsetzung zu Sieben

„Die Vorsehung“ hatte eine interessante Entstehungsgeschichte hinter sich, plante Studio Paramount den Film doch zwischenzeitlich als Sequel zum Thriller-Klassiker Sieben. Dazu lies das Studio ein vorhandenes Skript umschreiben, in dem ein Arzt mit hellseherischen Fähigkeiten der Polizei hilft. Aus dem Arzt wurde der Polizist Somerset, den Morgan Freeman in Sieben spielte. Als Regisseur David Fincher jedoch kein Interesse an der Fortsetzung zeigte, machte das Studio wieder eine Rolle zurück und begann, die ursprüngliche Idee zu verfilmen. Für „Die Vorsehung“ holte man sich den brasilianischen Regisseur Afonso Poyart ins Boot. Dieser hatte zuvor mit zwei Filmen in seiner Heimat für Aufmerksamkeit gesorgt und durfte nun sein englischsprachiges Spielfilmdebüt geben. Die ursprüngliche Geschichte von Ted Griffin wurde durch Autor Peter Morgan noch einmal überarbeit. Morgen ist vor allem für Filme wie Frost/Nixon, Rush oder Der Letzte König von Schottland bekannt.

kinofilm-die-vorsehung-5

kinofilm-die-vorsehung-2

Spannende Darstellerriege

Über Hauptdarsteller Anthony Hopkins muss man eigentlich nicht zu viele Worte verlieren. Der Oscargewinner gehört zu den lebenden Legenden in Hollywood und wird allein aufgrund seiner Darstellung des Hannibal Lecter nie vergessen werden. Ihm gegenüber steht in „Die Vorsehung“ Colin Farrell, der ebenfalls zu den bekannteren Namen in der Filmwelt gehört. Zudem wird der Cast durch Darsteller wie Jeffrey Dean Morgan, Abbie Cornish, Marley Shelton und Janine Turner abgerundet. „Die Vorsehung“ stellt zudem so etwas wie den deutschen Kinoabschluss des Jahres dar. Der Film ist seit dem 31. Dezember in den deutschen Kinos zu sehen.

kinofilm-die-vorsehung-1

Tags: