Im Kino: Money Monster Entertainment

Entertainment 0

George Clooney, Julia Roberts und Jodie Forster nehmen sich die US-Börsen vor. Der neue Thriller Money Monster taucht tief in die Abgründe der Finanzwelt ein und zeigt, wie düster es hinter den Türen der Wall Street zugehen kann.



Lee Gates ist einer der großen Börsengurus der USA. Als Aushängeschild des TV-Senders FNN analysiert in seiner Sendung Money Monster tagtäglich das weltweite Aktiengeschehen und gibt scheinbar nützliche Tipps. In der Fernsehsendung geht es jedoch nicht nur allein darum, gute Hinweise zu geben. Natürlich ist Money Monster auch ein Unterhaltungsformat und der charismatische Gates weiß genau, wie er seine Zuschauer am besten vor die Bildschirme lockt. Allerdings sind seine Tipps alles andere als eine sichere Garantie. Als Gates seinen Zuschauer den Kauf der Aktien von IBIS empfiehlt, stürzt er viele ins Unglück. Nach einem angeblichen Fehler im Algorithmus des Unternehmens kommt es zu einem rapiden Kursverfall der Aktie, deren Gesamtverlust am Ende mehr als 800 Millionen Dollar beträgt. Die scheinbar logische Erklärung wollen jedoch nicht alle Anleger akzeptieren.

Die Suche nach Antworten

Zu den großen Verlierern des Aktientipps von Lee Gates gehört auch ein Mann namens Kyle, der sein gesamtes Vermögen in IBIS investierte. Vollkommen verzweifelt greift er schließlich zu extremen Maßnahmen. Kyle nimmt Lee Gates und seine Crew während einer TV-Ausstrahlung als Geisel. Er will den Börsenguru dazu zwingen, ihm endlich Antworten zu liefern. So legt Kyle dem Moderator der Sendung einen Bombengürtel an und verspricht, sie alle in die Luft zu jagen, wenn er nicht endlich die Wahrheit zu dem Aktiensturz erfährt.

film-money-monster-2

film-money-monster-3

film-money-monster-4

Jodi Forster inszeniert

Bei Money Monster handelt es sich um die erste Filmproduktion des noch vergleichsweise jungen Unternehmen The Allegiance Theater. Für den Film konnte man sich jedoch sowohl vor als auch hinter der Kamera gleich eine ganze Reihe von prominenten Namen sichern. So wurde Money Monster beispielsweise von Jodi Forster inszeniert. Die eigentlich als Darstellerin bekannte Amerikanerin konzentriert sich seit einigen Jahren verstärkt auf Regiearbeiten. So inszenierte sie zuletzt unter anderem eine Episode House of Cards und zwei Folgen von Orange is the new Black. Money Monster ist nach der Drama-Komödie Der Biber ihr zweiter Kinofilm in den letzten fünf Jahren. Das Drehbuch ist eine Kollaboration von gleich drei unterschiedlichen Autoren. So haben sowohl Alan Di Fiore und Jim Kouf als auch Jamie Linden an der Vorlage zum Thriller mitgeschrieben.

film-money-monster-5

film-money-monster-7

film-money-monster-8

Die bekanntesten Gesichter aus Hollywood

Neben einer prominenten Regisseurin kann sich bei Money Monster aber auch der Cast sehen lassen. Sowohl George Clooney als auch Julia Roberts sind dafür bekannt, dass sie neben großen Hollywood-Filmen auch immer wieder gern in kleineren Projekten mitspielen, insofern diese ein wichtiges Thema behandeln. Auch Money Monster ist ein solcher Fall und damit genau richtig für die beiden großen Hollywoodstars. Clooney übernimmt dabei die Rolle des charismatischen TV-Moderators Lee Gates, während Julia Roberts Patty Fenn spielt, die Produzentin der erfolgreichen TV-Sendung im Film. Darüber hinaus sind auch Jack O’Connell, Dominic West, Caitriona Balfe und Giancarlo Esposito in Money Monster zu sehen.
Der Thriller läuft seit dem 26. Mai in den Kinos.

film-money-monster-9

Tags: