Slackliner Alexander Schulz – Der Mann auf dem Seil Mentertainment

Mentertainment 0
Schwindelerregende Höhen und wackliger Untergrund. Was für viele Menschen der absolute Horror ist, gehört für Alexander Schulz zum Alltag. Der Slackliner ist nicht nur ein Spitzensportler, sondern auch Weltrekordhalter.

Wer in deutschen Städten durch die Parks läuft, der hat sie sicherlich schon einmal gesehen. Slackliner sind mittlerweile auch hierzulande ein bekanntes Bild. In vielen deutschen Orten spannen sie ihre Bänder und zeigen, was man mit einem guten Gleichgewichtsgefühl so alles anstellen kann. Ein echter Könner auf diesem Gebiet ist der Rosenheimer Alexander Schulz.

slackliner-alexander-schulz-8

Mit einfachen Parktricks haben die Aktionen von Schulz allerdings schon lange nichts mehr zu tun. Immer wieder begibt er sich in schwindelerregende Höhen und stellt dort Weltrekorde auf. Aktuell ist er in gleich mehreren Slackline-Disziplinen Rekordhalter. Zuletzt sorgte Alexander Schulz auf den Roches Tuilieres et Sanadoire mit einem fast schon unglaublichen Rekord für Aufsehen.

slackliner-alexander-schulz-6

650 Meter Seilstrecke

Wer einen Blick auf die 650 Meter breite Schlucht der französischen Auvergne wirft, der dürfte bei dem Gedanken an einen gewagten Seiltanz sicherlich mulmich werden. Nicht so jedoch Alexander Schulz. Im Oktober spannten er und seine Freunde in 200 Meter Höhe ein Band zwischen den beiden Gipfeln. Würde Schulz die Überquerung gelingen, hätte er seinen früheren Rekord um fast 300 Meter überboten.

slackliner-alexander-schulz-2

Zunächst einmal musste Schulz sich aber gedulden. Das Wetter wollte nicht mitspielen und sorgte dafür, dass der Rekordversuch verschoben werden musste. Zuerst hielten starke Winde den Slackliner auf, später waren es ausgiebige Regenschauer. Am Ende konnte Alexander Schulz sich aber dann doch auf das 2,5 Zentimeter breite Band wagen. Er überquerte die 650 Meter ohne Problem und lief sogar noch einmal zurück. Für den Rekordwert hätte schon der Hinweg ausgereicht.

Slackline-Aktion Zugspitze

Sehschwäche hilft

Als Slackliner ist der gebürtige Rosenheimer seit 2010 aktiv. Ein großer Antrieb für seinen Sport ist dabei nach eigenen Aussagen die Sucht nach Grenzerfahrungen. Dabei übertreibt er es allerdings auch nicht. Gerade in luftigen Höhen ist Alexander Schulz natürlich nur gesichert unterwegs. Eine Sicherung, die an der Leine befestigt ist, verhindert, dass er in die Tiefe stürzt. Trotzdem kann einem natürlich schon einmal schwindelig werden, wenn man in mehreren Hundert Metern auf schmalen Bändern läuft. Hier hat Schulz jedoch einen Vorteil.

Aufgrund seiner Sehschwäche ist der Slackliner so kurzsichtig, dass Höhenangst für ihn vollkommen unbekannt ist. Gerade hohe Schluchten sieht er nach eigenen Angaben nur verschwommen. Dies macht seinen Sport natürlich um einiges einfacher. Trotzdem ist Alexander Schulz nicht angstfrei. Für ihn ist oft die Angst vor dem eigenen Versagen ein großes Problem. Besonders vor großen Weltrekordversuchen trifft sie ihn meist. Dann wird der ohnehin schon lange Weg vor dem inneren Auge noch ein Stück länger und Schulz stellt sich die Frage, wie er dies nur bewältigen kann.

Von Weltrekord zu Weltrekord

Dass er es trotzdem immer wieder schafft, wird klar, wenn man einmal einen Blick auf die beeindruckende Liste von Weltrekorden wirft, die Alexander Schulz in den vergangenen Jahren aufstellen konnte. Wie bei vielen anderen Sportarten auch gibt es im Slackline unterschiedliche Disziplinen. Seinen kürzlichen Weltrekord über 650 Meter stellte Schulz beispielsweise im sogenannten Highlines auf, da sich die Slackline in luftiger Höhe befindet.

slackliner-alexander-schulz-7

Sein aktueller Rekord ist dabei nicht der erste in diesem Bereich. Im Jahr 2014 wurde Schulz mit Freunden nach China eingeladen und lies es sich vor Ort ebenfalls nicht nehmen, einen Weltrekordversuch zu starten. Die Sache gelang und so konnte er den bisherigen Bestwert des Amerikaners Jerry Miszewski von 305 auf 375 Meter verbessern. Im Vergleich zu den aktuellen 650 Metern war dies jedoch nur ein Anfang.

slackliner-alexander-schulz-3

Zudem hält Alexander Schulz auch einen Rekord im Waterlinen. Hierbei wird die Slackline über Wasser gespannt. Im Falle des Weltrekordes handelte es sich dabei um Vernagt-See im Schnalstal in Süd-Tirol. Die Strecke betrug 535 Meter und war damit ein weiterer Meilenstein in der Sportlaufbahn von Schulz. Als Hilfe für seine Rekordversuche greift er nach eigenen Aussagen nur auf elektronische Musik zurück. Während seiner Trainingsläufe sucht er nach dem richtigen Song, mit dem er im Takt der Schwingen der Slackline bleiben kann. Bisher ist er damit höchst erfolgreich.

Tags: