Die besten Super Bowl Werbe Clips 2015 Mentertainment

Mentertainment 0

Der Super Bowl ist weit mehr als nur Football, mehrere hundert Millionen Menschen schauen sich das Sportevent der Superlative jedes Jahr an, deshalb wird auch die Werbung immer innovativer. Wir haben die besten Clips schon mal angeschaut



Wenn am 1. Februar die Seattle Seahawks auf die New England Patriots treffen, geht es nicht nur um den Titel, sondern auch um Millionen. VIele Firmen investieren in das Sportevent um während der Super Bowl Übertragung Werbung zu schalten. Ein 30-Sekunden-Clip kostet, laut superbowl-ads.com, dieses Jahr umgerechnet knapp vier Millionen Dollar. Die Firmen setzen daher für diese Clips immer neue Ideen um, kurz gesagt wer Werbung beim Super Bowl macht, gibt sich ordentlich Mühe.

Die horrenden Preise sorgen dafür, dass nur die ganz großen Firmen während des Super Bowls Werbung kaufen können. McDonald’s, Coca-Cola, Budweiser, Toyota oder Doritos sind dabei die bekanntesten Firmen, die auch extra für den Super Bowl Werbespots drehen.

Laut „Ad Age“ sind außerdem Mercedes-Benz, Microsoft, Snickers, Victoria’s Secret und Pepsi mit dabei. Einige der heiß ersehnten Werbeclips feiern erst während des größten Sport-Events der Welt Premiere, andere gibt es bereits auf Youtube zu sehen.

Der Tierfutterhersteller Purina Friskies ging dieses Jahr zum Beispiel zusammen mit Buzzfeed ins Rennen. Ein erfahrener Kater erklärt seinem jungen Kollegen die Rituale der Menschen während des „großen Spiels“ – und die sind ziemlich albern.

Budweiser setzt erneut auf süße Hundewelpen


Victoria’s Secret


Kia

Mercedes AMG verpasst einer Schildkröte einen Turbo 

BMWi zeigt sich nach vier Jahren mit einem US-Klassiker bei den Super-Bowl-Spots zurück

Kim Kardashian macht Selfies für T-Mobile

Die Geschichte der Super Bowl Halbzeitpause

Das Thema Football und seine Geschichte greift auch Pepsi in diesem Jahr auf. Wie wurde wohl die berühmte Halbzeitpause erfunden, bei der in diesem Jahr Katy Perry und Lenny Kravitz auftreten? Klar, die Männer hatten Durst.

Unter dem Motto „Up for Whatever“ wirbt die Biermarke Bud Light beim Super Bowl XLIX. Ein unwissender junger Mann bestellt an der Bar ein Bier und erlebt daraufhin eine große Überraschung: Er wird zu Pac-Man.

Toyota entscheidet sich 2015 für zwei inspirierende Clips. In einem ist die Paralympics-Medaillengewinnerin Amy Purdy zu sehen. Sie zeigt auf bewegende Weise, dass in der Tat nichts unmöglich ist – und das zu den großen Worten von Boxlegende Muhammad Ali.

Richtig sexy wird es im Clip der Fast Food-Kette Carl’s Jr. Darin ist Model Charlotte McKinney zu sehen, die damit in die Fußstapfen von Kate Upton und Heidi Klum tritt. Scheinbar gänzlich unbekleidet und "ganz natürlich" läuft das heiße Model für einen Burger über den Wochenmarkt.

Victoria’s Secret-Engel sehr angezogen

Weniger sexy dürfte es bei Victoria’s Secret in diesem Jahr werden. In einem ersten Clip zur Valentinstagskampagne, zu der laut „superbowl-ads.com“ auch der Super Bowl Spot gehören soll, zeigen Lily Aldridge, Candice Swanepoel und Co., wie tough sie sind. Allerdings leider in voller Football-Montur.

„Du bist nicht du, wenn du hungrig bist“ geht in die nächste Runde: Snickers zeigt beim Super Bowl einen Clip mit „Machete“-Star Danny Trejo, der als Marcia Brady des berühmten Brady Bunch („Drei Mädchen und drei Jungen“) zu sehen ist. Einen ersten Teaser gibt es bereits.

Und für ein paar Chips der Marke Doritos bringt ein kleiner Junge während des Super Bowls sogar ein Schwein zum Fliegen.

Tags: