Kreuzfahrt auf der Nordsee – der ideale Kurzurlaub Reisen & Outdoor

Reisen & Outdoor 0

Die meisten Menschen denken beim Wort Kreuzfahrt an eine teure Fahrt in die Karibik. Dabei lässt sich eine kleine aber feine Kreuzfahrt bereits in die Nordsee unternehmen. So bietet sich eine schöne Gelegenheit für einen schönen und überraschenden Kurzurlaub.



Auf Kreuzfahrt in ein schönes Naturpanorama
Über die Nordsee lassen sich sowohl Großbritannien und Irland wie auch Norwegen erreichen. Vom Norden Deutschlands aus gesehen lassen sich so schöne Kurzausflüge in ein herrliches Naturpanorama unternehmen. In der bequemen Unterbringung kann man dabei wahlweise den Blick nach draußen schweifen lassen oder sich auf dem Schiff vergnügen. Die großen Schiffe sind bekanntlich schwimmende Luxushotels und verfügen über ein unermessliches Freizeit- und Entspannungsangebot.

kreuzfahrt-nordsee-2

Die mondäne Art zu reisen

Doch den Reiz der Kreuzfahrt macht nicht nur das besondere Entspannungsangebot an Bord aus. Durch die Atmosphäre an Bord bietet sie eine besonders mondäne Art des Reisens. Neben der herausragend ausgestatteten Unterbringung im eigenen Zimmer bietet sie Räume zum gepflegten Zusammensein in der Gesellschaft. Und wer hätte keinen Spaß dabei, sich am Abend besonders in Schale zu werfen, um sich in der Bar gepflegt zu unterhalten oder zu später Stunde das Tanzbein zu schwingen. Als Kurzurlaub bietet diese Schiffsfahrt – ob zu zweit oder als Singles – gerade auch für junge Menschen etwas.

Göteborg und Bergen

Ein beliebtes Ziel von Kreuzfahrten ist übrigens auch das schwedische Göteborg. Bereits zu erstaunlich preiswerten Angeboten kann es mit einer Mini-Kreuzfahrt, deren Fahrzeit für eine Überfahrt etwa 14 Stunden beträgt, angesteuert und besucht werden. Göteborg ist Schwedens zweitgrößte Stadt gleich hinter Stockholm und ebenso malerisch wie Stockholm selbst. Es hat auch kulturell einiges zu bieten und lohnt sich so auch für den romantischen Kurzurlaub zu zweit. Aber auch das norwegische Bergen mit seiner traditionsreichen Verknüpfung mit der Geschichte der deutschen Hanse lässt sich per Kreuzfahrt besuchen.

kreuzfahrt-nordsee-3

Ausflugsziele Richtung Osten

Daneben gibt es eine Reihe begehrter Ausflugsziele, die sich in östlicher Richtung erreichen lassen. Über die Ostsee lassen sich zum Beispiel auch von Warnemünde aus Fahrten unternehmen. Mit dem Schiff lässt sich perspektivisch weiter nach Helsinki starten oder eine Fahrt nach Sankt Petersburg unternehmen. Aber auch Tallinn oder Riga können angesteuert werden. Auf der Schiffsroute über die Nordsee lassen sich so einfach und beschaulich Städte erreichen, die Metropolen und kulturelle Zentren des Ostens sind. Sie laden in ganz besonderer Weise zum Kurzurlaub ein.

kreuzfahrt-nordsee-4

England und Schottland

Wer schließlich Großbritanniens Insel umrunden will, hat auch Gelegenheit sich die Landschaften Schottlands oder Irlands anzuschauen. Neben ihrem schönen Anblick gibt es hier auch die eine oder andere flüssige Köstlichkeit auszuprobieren. Schottland verfügt bekanntlich über herausragende Whisky-Sorten. Wer diese schätzt, wird sie auf der Fahrt und vor Ort ganz besonders genießen können.

kreuzfahrt-nordsee-1

Oslo ist auch nicht zu verachten

Auf einer Fahrt ins norwegische Oslo wiederum ließe sich ein Linie Aquavit gut genießen. Dabei handelt es sich um eine Kümmelspirituose, die in Oslo hergestellt wird und mit der Schifffahrt in ganz besonderer Weise verbunden ist: Sie wird während ihrer Lagerung in Sherryfässern einer alten Tradition nach auf Schiffen über den Äquator transportiert und reift so unter ganz besonderen Umständen. Auf den Flaschen sind bis heute der Name des jeweiligen Schiffes und das Datum der Reise vermerkt. Sicherlich eine Geschichte, die einen besonderen Anreiz dafür schafft, dieses Getränk in geselliger Runde auf einer Mini-Kreuzfahrt nach Oslo einmal auszuprobieren.

https://www.youtube.com/watch?v=4MEoGuqAxHU

Abschalten ohne abgeschnitten zu sein

Zum gezielten Ausklinken lässt sich eine Kreuzfahrt übrigens ebenso nutzen, wie man das Tagesgeschäft von der Ferne her verfolgen kann: Denn selbstverständlich verfügen die meisten Schiffe heute ebenso über Fernsehzugang, wie sie ihren Passagieren an Bord oft einen Internetanschluss bieten. Auf einer Kreuzfahrt lässt sich somit gut Abschalten – ohne dabei vom Rest der Welt abgeschnitten zu sein.

Tags: