Tag des Handballs – Handball mit zwei „Verrückten“, Bundesliga-Eröffnung & Weltrekordversuch Sport

Sport 0

Am 6. September findet der diesjährige Tag des Handballs in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main statt. Damit startet auch wieder die Handball-Saison, die einige spannende Spiele und Veranstaltungen mit sich bringt. Neben den allseits bekannten Jugendturnieren wartet auch noch ein ganz spezielles Match auf die Besucher der Veranstaltung.



Der Tag des Handballs präsentiert sich schon jetzt als eine vielversprechende Veranstaltung. Ein Highlight sind auf jeden Fall die C- und D-Jugendturniere. Seit dem 4. Mai stehen nun auch schon die Teilnehmer fix fest! Insgesamt 80 Mannschaften sind es diesmal. In jeder Kategorie gehen jeweils 20 Mannschaften mit männlichen Mitgliedern und 20 Mannschaften mit weiblichen Mitgliedern an den Start.

-tag-des-handballs---bereits-ueber-25-000-tickets-verkauft-image_900x510

Aber auch das Nachmittagsprogramm überzeugt: Das Promispiel „Team Buschmann vs. Team Kretzsche“ erwarten viele der Besucher schon mit riesiger Vorfreude. Denn nachdem Kretzschmar die Niederlage gegen Buschmann im Basketball nur schwer verkraften konnte, sinnt er jetzt auf Rache. Doch diesmal geht es nicht um Basketball, sondern um Handball und Kretzschmar ist sich seines Sieges bereits sicher. Dennoch: Buschmann vertraut auf das Team, das er für das „Match des Jahrhunderts“, wie es mittlerweile bezeichnet wird, zusammengestellt hat. Man darf gespannt sein!

Schon im Vorfeld wird und wurde mit harten Badagen in Talkshows oder den sozialen Netzwerken gekämpft. Buschmann der inzwischen hauptsächlich mit Bildern seiner verletzten Wade auffällt bietet Stefan Ketzschmar natürlich viel „Angriffsfläche“ für kleinere Scharmützel. Der „mediale Vorkampf“ schraubt die Erwartungen an beide Kontrahenten natürlich zusätzlich in die Höhe.

Mit dem Hauptspiel wird die Bundesligasaison eröffnet

Gegen Ende des Tages folgt dann der letzte große Programmpunkt, den kein Handball-Fan verpassen darf: Das Spiel der Rhein-Neckar-Löwen, welche die derzeitigen EHF-Cup-Sieger sind, gegen den HSV Handball. HSV Handball sind die amtierenden Champions-League-Gewinner. Wer sieht das nicht als krönenden Abschluss für einen Tag ganz im Zeichen des Handballs?Um auch die letzten Handball-Fanatiker vollends zufrieden zu stellen, werden noch einige zusätzliche Programmpunkte geboten: Seien es Informationsstände oder die Prominenten der Handball-Szene, die man überall treffen könnte. Und auch, wenn man sein Idol nicht mitten in der Menge treffen sollte, ist da kein Weltuntergang. Wozu gibt es Plan B? Die Autogrammstunden! Dort kann man sich zu 100% sicher sein, ein kleines Andenken seines Vorbildes zu ergattern.

thw-kiel--hsv-handball-und-rhein-neckar-loewen-siegen-image_900x510

Weltrekordversuch im Fußballstadion

Mit dem Tag des Handballs will man zudem einen neuen Weltrekord aufstellen. Ziel ist es, die Bestmarke von 36.651 Zuschauern, aufgestellt 2011 in der dänischen Liga beim Spiel zwischen AG Kopenhagen und Bjerringbro-Silkeborg im Kopenhagener Parken-Stadion, zu knacken. Mitte April lag man mit 25.000 verkauften Tickets auf jeden Fall schon auf Rekordkurs.

Tickets für das „Handball-Event des Jahres“ gibt es auf www.ticketonline.de

Tag-des-Handballs-2

Tags: