Model Johanna Witt die sexy Berlinerin Frauen

Frauen 1

Unser heutiges Menify Girl kommt aus Berlin und arbeitet seit einigen Jahren als „Vollzeit Model„, wir stellen euch vor: Johanna Witt. Das brünette Model ist als Model sehr gefragt nicht nur bei den Fotografen, auch bei ihren Fans.



Die 27-Jährige Berlinerin hat mit einer Größe von 1,76m, langen dunkelbraunen Haaren und Maßen von 87-64-92 die besten körperlichen Voraussetzungen für das Modelgeschäft mit. Das erste mal vor der Kamera stand Johanna schon mit 16 Jahren und inzwischen hat sie ihr damaliges Hobby zum Beruf gemacht. Nach einem Studium im Bereich Mode-Design machte sich Johanna schließlich als Model selbstständig. Inzwischen kann sie auf diverse Shootings, mit namhaften Fotografen zurückblicken.

Wenn Johanna Witt nicht gerade für Modelaufträge unterwegs ist, trifft sie sich am liebsten mit ihren Freundinnen, die sie ebenfalls durch das Modeln kennengelernt hat. Auch die üblichen Vorurteile, dass Models arrogant und zickig seien wiederlegt die Berlinerin spielend mit ihrer charmanten Art und Weise. Ein weiteres Hobby von Johanna ist das reisen, ganz ohne Arbeitsstress dann aber.

Wieso die hübsche Berlinerin bei „Wer wird Millionär“ ausscheiden würde oder was Johanna mit den Victoria Secret Models verbindet haben wir für euch herausgefunden. Zudem gibt es natürlich ein paar sexy Bilder der 27-Jährigen.

Wie kamst du das erste mal vor die Kamera? Warst du bei den ersten Shootings sehr aufgeregt?
Mein erstes Shooting hatte ich schon mit 16 Jahren, aufgeregt war ich aber nie sonderlich. Bei meinem ersten Shooting wurden Bilder für meine Sedcard gemacht, also nicht so „spannend“. Nervös werde ich sicher mal wenn ich mit einem Fotografen arbeite, der schon einen großen Namen in der Modebranche hat.

Everyone knowsbad girls have more fun.. Photo: Photographie Martin StraußEditorial for Coultique

Posted by Johanna Witt on Sunday, September 27, 2015

Inzwischen hast du „ein paar Jahre als Model auf dem Buckel“. Würdest du sagen, das das Model-Leben ein Traumjob ist oder siehst du das ganze ein wenig differenzierter als früher?
Ich arbeite jetzt seit fast sechs Jahren hauptberuflich als Model. Eigentlich ist es ein ganz normaler Job und so sehe ich ihn für mich auch an. Ich muss genau wie viele andere viel reisen und auch an Wochenenden arbeiten. Wie man so schön sagt: Selbstständig heißt selbst und ständig! Also von nichts kommt nichts, hat meine Omi immer gesagt.

Deine Shootings sind auch oft an öffentlichen Orten. Gab es da schon mal lustige Momente?
Mh. Also vor „Publikum“ habe ich bisher nichts lustiges erlebt, meistens ist es mit dem Team selbst. Das Team macht es aus, egal ob bei 30 Grad im Sommer oder bei Minusgraden und Schnee im Winter. Es sind immer die Leute des gesamten Teams, mit denen man oftmals lustige Dinge bei Shootings erlebt.

..und dann gibt es diese eine Begegnung, die dein ganzes Leben verändert.. Photo: Photographie Sebastian SchülerMallorca 2015

Posted by Johanna Witt on Tuesday, August 11, 2015

Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche!☀️☀️☀️󾌰Photo: Martin StraußGreece 2014

Posted by Johanna Witt on Monday, August 11, 2014

Gibt es Vorbilder oder Personen die dich inspirieren im Model-Bereich?
Ja gibt es! Mich inspirieren die Models von Victoria Secrets. Ich bewundere sie für ihr Aussehen und die Outfits die sie regelmäßig zeigen dürfen.

Fotoshooting Extrem: Was würde dich mehr reizen: Ein Dessous Shooting auf einem Weltraumbahnhof oder ein erotisches Dessous-Fotoshooting im Dschungel von Südamerika?
Also mich würde da das Fotoshooting im Dschungel von Südamerika reizen. Ich denke dort kann man viele tolle Bilder machen, auch wenn Dessous nicht gerade die beste Bekleidung im Dschungel ist 😉

Haben Männer Probleme damit wenn du Shootings in erotischen Dessous oder Teilakt hast? Bzw wenn die Bilder veröffentlicht werden?
Nein. Vor allem mein Freund steht in allem was ich tue hinter mir. Es ist schließlich mein Job und er hat dafür Verständnis und respektiert das auch. Dafür bin ich ihm auch sehr dankbar.

One day, she had a dream & she made it… Photo: Martin Strauß Das nenne ich mal eine ereignisreiche Woche! 󾌩󾌰…

Posted by Johanna Witt on Friday, June 27, 2014

Dieses Bild ist eins aus dem JahrBuch 2013 von Paul Ripke󾌧 9 weitere findet ihr dort noch! Danke noch mal für diese…

Posted by Johanna Witt on Sunday, January 4, 2015

Thema Männer: Gibt es ein Typ Mann der es dir besonders angetan hat?
Ja gibt es: Mein Freund natürlich! 😀 Ich bin sehr froh, dass ich ihn habe. Mir ist Humor sehr wichtig und man sollte die gleichen Ansichten vom Leben haben. Ich harmoniere perfekt mit meinem Freund und das ist mir besonders wichtig. Verlässlichkeit, Vertrauen und Humor.

Du hast eine Figur für die andere Frauen „töten würden“, wie wichtig ist dir Sport und deine Ernährung? Ist Fastfood Tabu oder gönnst du dir auch gerne Burger und Pizza?
Jaa.. Das Thema Sport und Ernährung ist mir schon sehr wichtig, immerhin geht es dabei auch um meinen Job. Es gibt aber auch Grenzen, ich verzichte nicht auf bestimmte Dinge und schränke damit mein Leben in gewisser Weise ein. Ich gehe regelmäßig zum Sport, wenn ich zuhause bin. Wenn ich unterwegs bin gelingt mir das leider nicht immer. Auf meine Ernährung achte ich aber schon, aber das mache ich auch gerne. Ich fühle mich dadurch einfach besser und fitter. Ich esse aber auch gerne mal Pizza oder Pasta aber nicht so oft. Mein Lieblingsessen Sushi kommt dafür regelmäßig auf den Tisch.

Was für Pläne hast du für die nächsten Jahre?
Ich bin kein Mensch der groß Dinge plant. Ich lasse Dinge viel lieber auf mich zukommen. Wenn man etwas plant, kommt es meistens eh anders als gedacht.

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert…Photo: benhammer.deKomplette Serie http://www.benhammer.de/lagunen-hip-hip-hooray-mit-johanna-in-mallorca/

Posted by Johanna Witt on Wednesday, July 15, 2015

Du lebst in Berlin. Welche drei Dinge machen für dich Berlin aus?
Ich liebe Berlin! In Berlin fühle ich mich sehr zuhause. Mein Freund und meine engsten Freunde wohnen hier und das ist mir natürlich sehr wichtig. Aber es gibt auch gute Clubs zum feiern und man kennt dort viele Leute. In Berlin kann man einfach sehr viel erleben.

Wie weit würdest bei Günther Jauchs „Wer wird Millionär“ kommen? Und bei Welcher Frage würdest du vermutlich scheitern?
Oh das ist eine schwere Frage. Aber ich denke, dass ich an einer Frage aus dem Sportbereich scheitern würde.

Einen schönen und erfolgreichen Start in die neue Woche wünsch ich euch! Ich dachte ich schick euch mal ein bisschen Sonne ☀️ bei diesem Regen Wetter 󾍔 Photo: Anja Koppitsch Anja Koppitsch Photography

Posted by Johanna Witt on Monday, March 30, 2015

A Woman in harmony with her spiritis like a river flowing.. She goes where she will without pretense and arrives at…

Posted by Johanna Witt on Sunday, June 7, 2015

Wer mehr von der Berlinerin sehen möchte, dem können wir ihre Facebook Seite ans Herz legen. Dort gibt es alles rund um Johanna Witt, von sexy Bildern bis zu privaten Einblicken ins Leben eines Models.

Titelbild: Martin Strauß / straussfoto.de

Tags: