Model Lea alias „Swissmodel_“ – Ein Grund mehr die Schweiz zu lieben Frauen

Frauen 0
Nach Nicky Jay haben wir wieder eine Schweizerin für euch. Diesmal die äußerst sympatische Lea, alias "Swissmodel_". Die 24-Jährige kommt aus der nördlichen Schweiz, in der Nähe des Bodensees. Im Interview mit uns sprach die hübsche Blondine über ihre Erfahrungen als Model und ihre Zukunft.


In den vergangenen zwei Jahren hatte Lea ein geteiltes Arbeitsleben, denn sie war als Model aktiv und hat auch im Bildungswesen gearbeitet. Ab August wird sich das ändern, denn die 24-Jährige wird sich beruflich verändern und eine Vollzeitstelle antreten, da muss das Modeln erst einmal zurückgestellt werden. Lea sagt von sich selbst, dass sie Dinge immer nur mit vollem Einsatz machen kann, daher müssen auch noch so tolle „Nebenprojekte“, wie in ihrem Fall das Modeln, hintenanstehen. Die letzten Wochen hat sie sich als Model aber nochmal richtig ausleben können, denn Lea war auf Shootingreise durch Deutschland.

https://www.instagram.com/p/BX2sq3Mh6KgtGgZ3Xj5ZSIXEne-Aw2osArEaq40/

Ihre Freizeit verbringt sie sehr gerne mit ihren Freunden, oder macht Sport. Aber auch zu einem entspannten Serienabend kann man die Schweizerin schnell überreden.

Und falls es so etwas wie eine Wiedergeburt geben sollte, wäre die 24-Jährige im nächsten Leben am liebsten eine Katze, denn wie sie an ihrer eigenen Katze gesehen hat, führen diese doch ein ziemlich gutes Leben.

https://www.instagram.com/p/BYxpgvUh5JonGxc7gR1KuOE3lzKcM8dwhD82j00/

Du stehst, seit du 19 bist, vor der Kamera. Wie kam es dazu? Und was reizt dich am Modeln?
Mich hat das „Business“ schon immer interessiert, schon als kleines Mädchen, zumindest war ich nie diejenige die Fotos gescheut hat. 😀 Meine Freundin im Studium wusste, dass ich gern mal ein Shooting machen würde und hat mir dann zu meinen 19. Geburtstag ein Shooting geschenkt.
Ich hab schnell gemerkt, dass es mir eigentlich ganz gut liegt und ich es liebe vor der Kamera zu posieren. Das Schönste am Modeln ist für mich immer wieder neue Leute kennenzulernen und die daraus entstehenden Freundschaften. Das ist nicht einfach nur ein Hobby, denn es gibt unglaublich viel zurück, und damit mein ich nicht die entstandenen Bilder.

https://www.instagram.com/p/BYdGwbNBELVgrjVCYUuk8AoxKz3NDH03t9HhM00/

Was sind drei Dinge die man nur als Fotomodell erleben kann?
Man lernt nirgends so schnell so viele Leute kennen, die meist auch zu guten Freunden werden. Man wird selbstbewusster, ich hatte zum Beispiel davon gar nichts als ich angefangen hatte. Man lernt sich besser kennen und entdeckt Seiten, die man sonst vielleicht nie entdeckt hätte.

Was würde dich als Model eher reizen, ein Engagement für die Social Media Kanäle von Red Bull, inklusive Abenteuer, Reisen und Extremsport oder eine klassische Werbekampagne mit Plakaten und TV-Spots für Chanel oder Louis Vuitton?
Ganz klar die klassische Werbekampagne. Ich bin nicht der Typ, der sich gerne auf Social Media Seiten aufspielt. Ich betrachte das eher als Mittel zum Zweck als Model „Werbung“ für sich zu machen. Ich bin aber nicht er Typ, der Blogs schreibt, „Live“ geht oder sonstiges in der Richtung.

https://www.instagram.com/p/BX7xXNUBjLQ1_CfEYiInJw4Ow3mIXFFIWaf23U0/

Hast du Vorbilder im Model-Bereich oder welchen Models/Damen folgst du in den sozialen Netzwerken besonders gerne?
Ich hatte tatsächlich nie ein riesen Vorbild, es gibt einfach viel zu viele wunderschöne und talentierte Models. Ich folge sehr vielen Models, nicht mal unbedingt den großen Namen, sondern auch einfach Mädels, die wir hier in der „Fotoszene“ gut kennen. Ich finde es wichtig sich gegenseitig zu unterstützen, Neid und Konkurrenz ist für mich in dem Business völlig fehl am Platz.

Thema Männer: Was muss Mann haben um dir zu gefallen? Und was sollte er tunlichst nicht haben?
Ich habe seit fast fünf Jahren einen Freund, mit dem ich sehr glücklich bin. Er unterstützt mich und vertraut mir, das ist mir sehr wichtig. Ich brauche meinen Freiraum und er muss mich halt nehmen wie ich bin. Ich will mich nicht verstellen müssen, das ist das wichtigste für mich.

https://www.instagram.com/p/BYGp90TBvFsysNDBQ2vO1U7Jn5PMXGIKh5pWr80/

Was war die verrückteste Date-Einladung die du bisher bekommen hattest?
Tatsächlich hatte ich glaub ich noch nie eine verrückte Date-Einladung. 😀

Du bekommst sicher auch viele Nachrichten von Männern via Facebook und Instagram. Was würdest du dir von diesen Männern wünschen?
Eigentlich hält sich das in Grenzen, da ich offen kommuniziere dass ich glücklich vergeben bin. Dann ist das Thema auch immer gleich vom Tisch. Leute, die dann aufdringlich werden oder mich nicht in Ruhe lassen können, kann ich nicht leiden. Respektiert das und lasst plumpe Anmachsprüche, die haben noch nie gezogen. Geht lieber raus in die echte Welt um jemanden kennenzulernen.

https://www.instagram.com/p/BYH2mllBBRTbBYKsFghh7iZeT2wWYEPOIBGa5w0/

Du wohnst auf der schweizer Seite des Bodensee. Verbringst du oft Zeit am Bodensee? Gerade im Sommer bei den aktuellen Temperaturen. Und wieso sollte ein Nord oder Mitteldeutscher mal einen Abstecher zum „Lac de Constance“ machen?
Ja ich bin sehr gerne in der Natur, mache gern Sport draußen. Ich halte mich auch sehr gern am Wasser auf, es ist irgendwie beruhigend. Eine Reise in die Schweiz ist auf jeden Fall lohnenswert, ich denke man kann sich hier sehr gut erholen und Schweizer sind eigentlich immer gut drauf und liebenswert. 🙂

Wie wichtig ist dir deine Heimat? Oder bist du eher jemand der problemlos „seine Zelte“ auch woanders aufschlagen kann?
Ich lebe schon seit ich ein Baby bin im selben Dorf. Ich mag das Rheintal sehr, die Leute sind unkompliziert, die Region ist schön und ruhig hier. Ich bin kein Großstadt-Mensch.. Allerdings toure ich ja sehr oft und komme viel rum, ich reise schon gerne, komm aber ich immer wieder gerne Heim. Meine Freunde und Familie sind mir sehr wichtig.

https://www.instagram.com/p/BXVfQQgBe6PrU36S2VFUmOXPlVVlohnJ48Zbrc0/

Hand aufs Herz, wieviele Paar Schuhe braucht eine Frau – und wieviele hast du?
Puuuh… BRAUCHEN?.. 1xTurnschuh, 1xHigh Heels, 1xSandale, 1xFliplops, 1xWanderschuh, 1xKeilsandale, 1xStiefel… ? vielleicht 10?
Wie viel ich habe? Ich hab keine Ahnung! 😀 ZU VIELE! Ich hab von allem zu viel, was bei mir aber so richtig ausartet sind Bodys. Ich Liebe sie, natürlich hauptsächlich zum Shooten, aber ich komm locker an die 100 Stück 😉

Was sind deine Pläne für die Zukunft? Wo siehst du dich in 10 Jahren?
Ehrlich? Ich denke nicht, dass ich in 10 Jahren noch aktiv sein werde. Ich bin ein sehr realistischer und sicherheitsbedürftiger Mensch. In 10 Jahren bin ich 34. Ich werde vielleicht Kinder haben und ein Haus in dem ich mich mit meiner Familie wohl fühle, vermutlich werde ich auch weiterhin Teilzeit arbeiten.

https://www.instagram.com/p/BXGI6nZhcRZFaKReh9uujElCF-4qpFsCmky65o0/

Wenn du eine Serie in der Realität erleben könntest, welche wäre das?
Puhhh… also grundsätzlich möchte ich gar keine Serie erleben. Ich mag mein Leben wie es ist. Aber am ehesten würde vielleicht noch Jess aus New Girl zu mir passen, verrückt, spaßig und ein kleiner Tollpatsch.

Auch wenn Lea derzeit aus beruflichen Gründen ihre Aktivitäten vor der Kamera deutlich zurück gefahren hat, lohnt es sich der hübschen Schweizerin auf Facebook oder Instagram zu folgen. Denn es gibt immer wieder Bilder von ihr zu sehen und auch die alten Fotos sind eine Augenweide.

Tags: