Tactical Beard Owners Club – Der Club der bärtigen Krieger Mentertainment

Mentertainment 0
Seit Jahren tummelt sich eine kleine Gruppe im Internet die sehr elitär und verschworen ist. Nicht jeder Mensch erfüllt die strengen Kriterien. Zum einen können nur Männer in diesen elitären Kreis vordringen, zum anderen muss Mann auch noch bei einer militärischen Einheit sein - und zu guter Letzt muss Mann auch gute Gene in Sachen Bartwuchs haben.

Ein richtiger Mann hat bekanntlicherweise einen Bart. Auch im Internet findet man Bilder von Spezialkräften mit Bart. Für genau solche Leute gibt es den Tactical Beard Owners Club. Gegründet wurde das netzwerk übrigens nicht von einem Amerikaner, sondern einem Deutschen.

Die Idee kam dem Gründer „Mike“ spontan auf Facebook, es begann in seinem Freundeskreis und wuchs dann immer weiter, inzwischen hat der TBOC mehr als 25.000 Fans auf Facebook. Die Anhänger kommen aus der ganzen Welt, den größten Teil stellen die Amerikaner, gefolgt von den Europäern. In Europa dominiert Deutschland beim TBOC. Aber auch Mitglieder aus „exotischen“ Ländern wie Philipinen, Südafrika, Russland, Australien sind vorhanden.

Der Tactical Beard Owners Club ist aber weit mehr als nur ein Club von bärtigen Männern. Er vereint Soldaten aus der ganzen Welt und dient auch dem Austausch von Informationen – natürlich im Einklang der PERSEC und OPSEC Voraussetzungen. Und für alle Zivilisten, es bedeutet, dass natürlich keinerlei sicherheitsrelevanten und geheimen Dinge ausgeplaudert werden.

Der Tactical Beard Owners Club weltweit – und exklusiv

Neben dem Virtuellen gibt es inzwischen auch reale Anlaufstellen, sogenannte „Chapter“, ähnlich einem Motorradclub. Die einzelnen Chapter haben eigene Fahnen, als Wahrzeichen. Diese werden wie ein Heiligtum geehrt. So kommen nach und nach immer mehr bärtige Waffenträger zusammen und bereichern den Club der taktischen Bartträger. Die Patches sind nur für Mitglieder, diese werden seit Gründung schon viel kopiert, doch nie in der Qualität erreicht und es gibt drei Patch-Varianten. Im Tactical Beard Owners Club sind derzeit nur wenige tausend Mitglieder – rund um den Globus und auf viele verschiedene Armeen verteilt.

Wer mit einem 3-Tage-Bart, Flaum mit Lücken, Damenbart, Nasenhaare, und Stoppeln ankommt, der wird nicht aufgenommen. Aber auch Bärte im „Gangsterstyle“, in Form eines „Lidstrich“ um das Kinn, haben keine Chance. Generell kommt man nur nach genauer Kontrolle in den Club der Bärtigen, alleine schon wegen der Sicherheit der Soldaten, die oft zu Spezialeinheiten gehören. Somit bleibt der TBOC ein elitärer kreis von bärtigen Kriegern. Und wer nun selbst nicht genug Bart hat, der könnte an diesem Logo Maker selbst ein Logo entwerfen. Und immer daran denken: Die Sache hat einen Bart. Einen taktischen.

Tags: