Bonny und ihre erste Erfahrungen vor der Kamera und das Thema Männer Frauen

Frauen 0

Sie ist noch recht frisch in der Model-Szene, hat aber großen Gefallen an dem posieren vor der Kamera gefunden. Ein Fan des hübschen „Newcomer-Model“ hat sie uns für Menify empfohlen und nur wenige Tage später war der Kontakt hergestellt.



Die lebensfrohe Bonny hat auf ihrer Facebook Seite mehrere Dutzend Bilder ihrer bisherigen Shootings veröffentlicht – vom Portrait Bild bis zum sexy Bild in Dessous im Kornfeld. Auch neben einer Honda Rennmaschine macht die Brünette Schönheit eine gute Figur.

Wir haben Bonny ein wenig auf den Zahn gefühlt, wie kam sie zum Modeln, wie ihre ersten Erfahrungen vor der Kamera waren und auf was für einen Typ Mann sie steht.

Wie war dein erstes Shooting?
Mein erstes Shooting war sehr aufregend. Es ist ein tolles Gefühl wenn jemand so viel Zeit und Arbeit investiert um mit dir zu shooten. Ein großes Kompliment. Man muss sich erstmal daran gewöhnen das die Körperhaltung auf so einem Bild viel extremer ist als normal. Noch gewöhnungsbedürftiger (im positiven Sinne natürlich ) war es das erste mal als „Model“ bezeichnet zu werden.

Hast du ein Shooting-Wunsch den du gerne mal machen würdest?
Oh ja ich habe noch viele Shooting-Wünsche.
Unbedingt möchte ich demnächst etwas mit Schlangen umsetzen.

[imagebrowser id=113]

Was gefällt dir am Modeln besonders?
Am Modeln gefällt mir besonders das man so viele interessante Menschen kennenlernt, mit denen man zusammen eine Idee entwickeln und umsetzen kann.
Mit jedem neuen Fotografen und jedem neuen Ergebniss lernt man sich selbst auch wieder auf eine andere Weise zu sehen.

Würdest du bei einer TV-Castingshow mitmachen? Oder siehst du solche Shows eher kritisch?
Eigentlich sehe ich solche Shows kritisch, aber da ich von mir behaupten kann kein Abenteuer aus zu lassen würde ich auch das nicht ausschließen.

Wäre ein Shooting mit dem Playboy für dich interessant?
Der Playboy wird ja schon lange nicht mehr von der Öffentlichkeit als „Schmuddelheftchen“ dargestellt sondern eher als ein Statussymbol. Playmates sind stolz ein Teil davon sein zu können. Interessant wäre es sicherlich, ob ich es machen würde ist eine andere Frage. 😉

[imagebrowser id=112]

 

Bonny macht derzeit eine Ausbildung zur Bankkauffrau und sieht das Modeln als nette und kreative Freizeitbeschäftigung. Neben den ersten Schritten vor der Kamera wollten wir natürlich auch ein wenig von Bonny privat erfahren.

Worauf stehst du bei Männern besonders und auf was nicht?
An Männern gefällt mir wenn sie zu jeder verrückten Idee einfach ja sagen können. „Lass uns Pferde stehlen“

Wie hast du deinen Freund kennengelernt?
Privat, privat 😉 ich denke es reicht wenn ich dazu sage: mit dem ersten Wort das ich an ihn gerichtet habe, habe ich direkt für Verwirrung gesorgt.

Wie sieht dein perfektes Wochenende aus?
An meinem perfekten Wochenende sehe ich Städte in denen ich noch nie war, lerne ich Menschen kennen die viel zu erzählen haben, tanze ich, mache ich mir keine Gedanken zum Montag, passieren unerwartete Dinge die mich zum Lachen bringen und schlafe ich am Abend ein mit dem Wissen das die Menschen die ich liebe das mit mir geteilt haben.

Was würdest du alles machen wenn du für 24h unsichtbar sein könntest?
Wenn ich einen Tag unsichtbar sein könnte würde ich in grünen Strumpfhosen und einem Federhut auf dem Kopf die Reichen bestehlen und den Armen die Taschen füllen.

Titelbild: Fotograf Torsten Kuban

Tags: