Die „Casa na Mata“ mit Blick auf den Dschungel von Brasilien Lifestyle

Ein spektakulärer Ausblick in einem spektakulärem Haus. Den Regenwald im Blick. Die "Casa na Mata" steht in Brasilien. Gebaut aus Beton und Holz. Konzipiert und gebaut wurde das besondere Haus im Dschungel von dem Architektur-Studio MK27.


Es gibt sicher in Hollywood viele Traumhäuser wie zum Beispiel das Anwesen an der „1181 North Hillcrest Road„, aber die „Casa na Mata“ in Brasilien stellt alle in den Schatten – mit seiner Lage und seinem Ausblick. Von der Straße aus, ist die holzverkleidete Villa kaum zu erkennen, so dicht ist die Vegetation um das Gebäude. Das dreistöckige Gebäude steht wie auf einem Podest zwischen den Bäumen. Das Erdgeschoss besteht nur aus einer Holzplattform, die auf ihrer Rückseite an die Konturen der Böschung angepasst ist und nach vorne den Weg in den Garten freigibt. Die vom eigentlichen Haus überdachte Fläche – der Korpus ruht auf mehreren Säulen – dient als schattiger Platz für die Kinder und ihr Spielzimmer.

Casa na Mata in Brasilien

Casa na Mata in Brasilien

Über eine Treppe gelangt man in den Eingangsbereich der Wohnräume. Der lange Flur wird durch eine Lichtinstallation des dänischen Künstlers Ólafur Elíasson erhellt. Hinter der Haustür im ersten Stock warten fünf Schlafräume mit Balkon. Außerdem sind hier noch das Elternschlafzimmer, ebenfalls mit Balkon, und ein Fernsehraum untergebracht.

Casa na Mata in Brasilien

Neben Sechs Schlafzimmern, einem Fernsehzimmer, Spiele- und Technikraum, einer großen Küche und einer edlen Lounge hat das Haus in Guarujá noch einen Infinity Pool auf der Terrasse, einen Whirlpool und eine Sauna zu bieten. Die Küche bietet zudem noch einen Meerblick. Das Dach dient gleichzeitig als große Sonnenterasse. Das Stockwerk mit Küche und Lounge wird an drei Seiten von großen Glaswänden abgetrennt, die sich verschieben lassen, so kann die Lounge um die Terrasse mit samt Feuerstelle und Pool vergrößert werden. Als Schutz gegen die Sonne von Brasilien dienen handelsübliche Rollos, wie man sie von interdeco.de kennt, die man schnell wieder öffnen kann.

Casa na Mata in Brasilien

Casa na Mata in Brasilien

Neugierige Nachbarn haben durch den natürlichen Sichtschutz von Bäumen keine Chance, die einzigen Nachbarn die direkten Blick auf das Anwesen haben, dürften mindestens vier bis acht Beine haben und sich in der Natur um die „Casa na Mata“ sehr wohl fühlen. Wer also ein exklusives Haus sucht, das weitab von einem gewöhnlichen Reihenhaus liegt und keine Berührungsängste mit Insekten und anderen Tieren hat, für den wäre die Villa ein absolutes Muss – sofern das nötige Kleingeld vorhanden ist.

Casa na Mata in Brasilien

Das „Dschungelhaus“ steht in Guarujá, etwa 65 Kilometer entfernt von São Paulo. Guarujá war in den Siebzigerjahren eine sehr feine Adresse im brasilianischen Bundesstaat São Paulo – bis der Bauboom die Küstenstadt erfasste und die Strandpromenade mit Hochhäusern zugestellt wurde. Davon ist die „Casa na Mata“ glücklicherweise nicht betroffen – ihr Blick ist nach wie vor der geheimnisvolle Dschungel von Brasilien.

Casa na Mata in Brasilien

Tags: