Wohnen im alten Frachtcontainer – modern und edel Lifestyle

Lifestyle 1

„Leben im Container“ damit verbinden viele die Reality Serie Big Brother von RTL2, allerdings gibt es auch Beispiele wie man edel und sogar luxuriös in Frachtcontainern leben kann. Weltweit gibt es einige Exemplare die moderner und wohnlicher sind als so manches normale Wohnhaus.



Dabei gilt es natürlich einige Dinge zu beachten. Frachtcontainer haben keine Dämmung wie man sie aus einem normalen deutschen Wohnhaus kennt, daher sind reine Frachtcontainer nur in bestimmten Regionen sinnvoll, die klimatisch gemäßigt sind. Wer auch in kälteren oder wärmeren Regionen in einer „Metallbox“ wohnen will, der muss ein wenig mehr machen, zum Beispiel eine extra Außenwand konstruieren und anbauen.

Container bieten gerade für Leute die sich nicht fest an einen Ort binden wollen eine ideale Möglichkeit angenehm zu wohnen, für einen Umzug benötigt man lediglich einen oder mehrere LKWs.

Unser erstes Beispiel für Wohnen im Container kommt aus Savannah, im Bundesstaat Georgia (USA) und wurde von „Price Street Projects“ designt und gebaut.

casa-contenedor-sostenible23

Im Inneren des Cointainer erinnert nichts an einen gewöhnlichen Schiffscontainer von denen tagtäglich millionen über die Straßen rollen oder Per Schiff die Meere überqueren.

casa-contenedor-sostenible22
casa-contenedor-sostenible21

Helle Materialien und große Fensterflächen lassen die Wohnungen modern und groß wirken. Die Außenansicht zeigt hingegen die bekannten Farben und Formen der Container.

casa-contenedor-sostenible20

 

Luxuriöse Container Villa in Redondo Beach

Unser zweites Beispiel ist eine große Villa in Redondo Beach im Los Angeles County. Von Außen erinnert die Optik an eine normale Villa, man erkennt aber schon die Container-Elemente

casa-contenedor-sostenible19

casa-contenedor-sostenible17

casa-contenedor-sostenible18

Der Clou an dieser beeindruckenden Container-Villa ist die Fensterfront auf der Rückseite des Hauses, die komplett geöffnet werden kann.

Laut Anwohnern und vorbeikommenden Personen ist es eines der schönsten Häuser an der Küste von Los Angeles. Im Inneren findet man vier Schlafzimmer, drei Bäder und ein großes Wohnzimmer mit Kamin.

Wohnen im Container gibt es auch in Spanien

Im spanischen El Tiemblo findet man ein Anwesen bestehend aus vier Frachtcontainern mit zwei Wohnetagen. Im unteren Bereich findet man ein großzügiges Wohnzimmer samt Küche und großer Terrasse, im oberen Bereich liegt das Schlafzimmer und Bad. Auch hier wurde wieder mit viel Glas gearbeitet um viel Licht in die Wohnräume zu lassen, dadurch wirkt das ganze deutlich offener und größer als man von Außen glauben mag.

casa-contenedor-sostenible12

casa-contenedor-sostenible13

casa-contenedor-sostenible14

casa-contenedor-sostenible15

Entworfen wurde das Container-Haus vom Architekturbüro James & Mau und gebaut von der Firma Infiniski. Auch preislich war das knapp 200 Quadratmeter große Haus mit 144.000 Euro günstiger als ein normales Wohnhaus. Die Bauzeit lag bei sechs Monaten.

Der eigene Wohn-Container für 40.000 Euro

Unser letztes Beispiel ist eine Wohnung bestehend aus zwei Containern, verfügt über genug Platz für einen Single oder Zwei-Personen Haushalt und ist flexibel anpassbar. Die großen Glasflächen erlauben einen schönen Panorama Ausblick auf die umliegende Natur

casa-contenedor-sostenible10
casa-contenedor-sostenible7

casa-contenedor-sostenible8

casa-contenedor-sostenible9

Und zum Schluss noch ein paar Fakten für alle die nun auch im Container wohnen wollen, ab 800 Euro pro Quadratmeter kostet der Wohnraum in einem ausgebauten Container in Deutschland – inklusive LED-Technik, Fußboden, Küchenanschluss, Bad, Balkon. Die Container-Module lassen sich auf Wunsch mitanderen Containern kombinieren um so eine größere Wohnfläche zu erzeugen.

Tags: