Die erfolgreichsten Shows in Las Vegas Mentertainment

Mentertainment 0
Las Vegas ist nicht nur für Zocker ein echtes Paradies. Die Stadt im amerikanischen Bundesstaat Nevada ist auch häufig Gastgeber für einige der bekanntesten Showacts und Stars der Welt. Besonders Magier können in Las Vegas mit ihren Auftritten ein Vermögen verdienen.

Millionen von Menschen kommen jedes Jahr nach Las Vegas, und viele von ihnen sind nicht nur allein wegen dem Glücksspiel angereist. Die berühmte Zockerstadt ist ein echtes Unterhaltungswunder und garantiert praktisch, dass keine Langweile aufkommt. Auch viele Stars lassen sich von den einzigartigen Möglichkeiten in Las Vegas begeistern und schauen für kürzere oder längere Gastspiele vorbei. Schon seit vielen Jahren begeistern Musiker, Zauberer und andere Show-Acts in Las Vegas und häufig sind die Shows als etwas ganz Besonderes aufgebaut. Die Shows sind dabei weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, oftmals reisen Leute aus der ganzen Welt an um eine der legendären Shows zu erleben.

Musikstars in Las Vegas

Für Musiker ist Las Vegas bereits seit vielen Jahrzehnten ein spannendes Pflaster. Schon in den 70er Jahren bewies Superstar Elvis Presley, wie ertragreich sich eine Show in der Zockerstadt erweisen kann. Presley kam 1969 nach Vegas und spielte bis zu seinem Tod 1977 insgesamt 873 Shows vor über 2,5 Millionen Menschen. Auch rein finanziell lohnten sich die Auftritte für den Sänger. So soll er allein durch seine Vegas-Konzerte fast 230 Millionen Dollar verdient haben.

In der jüngeren Vergangenheit sorgten vor allem Celine Dion und Elton John für musikalisches Aufsehen in Las Vegas. Dion spielt seit sieben Jahren ihre Show Celine und gab bisher über 427 Konzerte im Colosseum des Casinos Caesars Palace. Im kommenden Jahr soll die Show dann zu ihrem Ende kommen. Bisher verdiente Dion mit ihren Konzertauftritten über 230 Millionen Dollar. Im Falle von Elton John soll das Ende der Show ebenfalls nicht mehr lange auf sich warten lassen. Bisher ist der Musiker mit seiner Show Million Dollar Piano aber immer noch erfolgreich. Mit über 200 Auftritten verdiente er bisher über 80 Millionen Dollar.

Neben Celine Dion haben sich in den vergangenen Jahren in Las Vegas auch eine ganze Reihe von Pop-Diven die Ehre gegeben. Britney Spears spielte beispielsweise bisher fast 250 Shows, mit denen sie über 132 Millionen Dollar einnehmen konnte. Jennifer Lopez trat über 100 Mal in Vegas auf und setzte rund 50 Millionen Dollar um. Dagegen kommt Mariah Carey mit 50 Auftritten auf rund 23 Millionen Dollar.

Magie schlägt alles

So erfolgreich viele Musiker in Las Vegas sind, der wahre Hit der Stadt ist die Magie. Das Zauberer-Duo Siegfried und Roy war insgesamt 13 Jahre in der Glitzerstadt aktiv und sorgte in 5750 Shows für magisches Momente. Gemeinsam konnten die beiden Zauberer so fast 580 Millionen Dollar einnehmen. Erst ein tragischer Unfall mit einem der weißen Tiger der Zaubershow stoppte das Duo im Jahr 2003.

Der unumstrittene König der Bühnenshows in Las Vegas ist ebenfalls ein Zauberer. Seit mittlerweile 18 Jahren tritt David Copperfield im MGM Casino auf und lud in dieser Zeit zu über 8000 Shows ein. Das lange Engagement, das immer wieder durch Welttouren unterbrochen wird, zahlt sich dabei auch finanziell mehr als aus. Copperfield verdiente allein durch seine Vegas-Auftritte über 850 Millionen Dollar.

Und zum Schluss, noch ein paar kuriose Dinge rund um Las Vegas und seine Unterhaltung gefällig? Das Hilton Hotel, eines der bekanntesten Hotels in Las Vegas, ist dadurch bekannt geworden, dass seine Gäste hier mehrmals den Geist von Elvis Presley gesehen haben wollen. Der bekannte US-amerikanischer Sänger, Musiker und Schauspieler war ein Stammgast im Hilton Hotel und hat hier jahrelang seine Konzerte gespielt.

Tags: